3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Körnerkränze


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 30 g Back Hefe, Frische
  • 0,5 Liter Wasser
  • 3 Esslöffel Rapsöl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 780 g Weizenmehl550

Zum Bepinseln

  • 1 Stück Ei

Garnierung

Garnierung

  • 1 EL Sesamsamen geröstet
  • 3 EL Leinsamen
  • 3 EL Haferflocken
  • 3 EL Blauer Mohn
  • 6
    1h 50min
    Zubereitung 1h 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Hefe in eine Schüssel bröckeln.

    Das Wasser auf Körpertemparatur 37 C erwärmen .Einwenig Wasser über die Hefe Gießen und rühren,bis sie sich ganz aufgelöst hat.Den Rest Wasser ,Öl,Zucker,Salz,und fast alles Mehl hinzufügen und auf StufeDough modeca 8 Min.kneten lassen.Den Teig rausnehmen und in eine Schüssel mit Deckel ca.40 Min.gehen lassen.

    Den Teig herausnehmen und mit dem restlichen Mehl verkneten.

    Den Teig in 42 Stücke teilen.

    Jedes Stück zu einer runden Kugel Formen.Jeweils 7 Kugeln auf Blechen mit Backpapier zu Kränzen zusammenlegen.

    Bedeckt 30 Min.gehen lassen.

    Den Ofen auf 250 C vorheizen.Die Kränze mit verquirltem Ei bestreichen.Jeweils drei Brötchen pro Kranz mit Sesam bestreuen,zwei mit Leinsamen ,vermischt mit leicht zerstoßenen Haferflocken und Sesam.

    und das Brötchen in der Mitte mit Mohn.

    Lasst eure eigen Ideepn freien Lauf z.B Salz Kümmel oder Türkischen Pfeffer

    Die Kränze in der Mitte des Ofens ca.15-20 Min.backen

    Auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Denkt daran jeder Backofen backt anderst.

    Ich backe mit einem Manz Ofen das heist ich backe direct auf der Backfläche nicht in der Mitte vom Rost.

    Probierts aus .Viel Spaß beim nach backen 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gut gehen lassen und beim Backen das Gebäck im Auge behalten


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare