3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbisstuten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Hokaido Kürbis davon Mus kochen
  • 250 ml Kürbismus
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl, (Weizen)
  • 20 g Zucker
  • 1 Teel.Salz
  • 250 ml Sahne oder Rama Cremfine
  • 1/2 Hefe, würfel
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Vom Hokaido Kürbis Mus kochen,abkühlen lassen.


    Dann alle Zutaten in den Mixtopf geben,2min auf Teigknetstufe.


    Den Teig in eine Brotbackform geben,und 20min an einem warmen Ort gehen lassen.


    Das Brot in den kalten Backofen schieben,dann auf 180 Grad Ober Unterhitze 30 bis 45 min backen.(kommt immer ein bischen auf die Form und den Ofen an.)


    Wer mag kann auch eine Hand voll Kürbiskerne mit in den Teig geben.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe gleich zweimal den Teig gemacht und meine...

    Verfasst von MartinaSchier am 16. Oktober 2016 - 15:05.

    Habe gleich zweimal den Teig gemacht und meine Familie mit versorgt. Sind alle begeistert. Super einfach und lecker. Und bleibt lange frisch. Tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut LECKER!! Kürbisstuten

    Verfasst von tilasaniy am 15. Oktober 2013 - 20:34.

    Absolut LECKER!!

    Kürbisstuten haben wir noch nie gegessen - schmeckt so ähnlich wie ein "süßer Zopf" nur ohne Zopf und nicht ganz so süß. Aber absolut lecker  tmrc_emoticons.) - einstimmige Meinung aller Familienmitglieder!!

    Wir haben aus 500 g Hokkaido-Kürbisfleisch ca. 400 g Kürbismus gemacht, Anleitung siehe unten. Hat super geklappt. Die Stuten sind super locker und saftig!! 

    Der Teig war dann etwas zäh - für einen Hefeteig, aber in der Kastenform ist es ja egal ... und der Closed lid putzt sich mit Turbo ja fast von selbst.

    DANKE für das tolle Rezept - dafür die verdienten 5***** Sterne von uns!![[wysiwyg_imageupload:7321:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke!

    Verfasst von inema11 am 13. Dezember 2010 - 20:12.

    Hallo Brownie!Alles klar ich schreite ans Werk tmrc_emoticons.-)LG inema11

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kürbissmus

    Verfasst von Brownie am 13. Dezember 2010 - 20:10.

    Hallöle

    Also den Hokkaidokürbis einfach abwaschen und in kleine Stücke schneiden und die Kerne entfernen dann in den Closed lidversschliessen und 6-10 sek pürieren.Dann etwa 15min 100Grad Stufe 2 kochen.Fertig

    Es kommt auch immer auf die Menge an die im Topf ist,dass Mus sollte etwa 5min kochen dann ist es fertig.Das macht man dann so nach Gefühl.

    Den Butternusskürbis schäle ich vorher mit dem Sparschäler und die Kerne auch raus.Dann alles wie oben beschrieben mit dem Hokkaido.Es wird schon klappen nur Mut. L.G. Brownie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Brownie am 13. Dezember 2010 - 19:57.

    Hallo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ml

    Verfasst von Brownie am 13. Dezember 2010 - 19:56.

    Hallo inema11

    Also ich kaufe immer einen Butternuss oder Hokkaido Kürbis,Das mache ich immer so nach Gefühl, du kannst auch gerne etwas mehr machen und das Mus Einfrieren, kein Problem. und auf 10-20 Gramm kommt es auch nicht so an.Trau Dich wird bestimmt gut. Das ist wirklich ein ganz sicheres Brot, habe es schon 500mal gemacht,und bis jetzt is noch nix passiert.Liebe Grüsse und gutes gelingen Brownie Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kürbismus

    Verfasst von inema11 am 13. Dezember 2010 - 15:04.

    Hallo,

    bitte könntet ihr noch genauer beschreiben, wie man Kürbismus macht?

    Entstehen aus 250 ml Kürbisfleisch auch 250 ml Kürbismus?

    Vielen Dank!inema11

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein erster Versuch

    Verfasst von bon300303 am 20. Oktober 2010 - 17:52.

    Hallo,

    vielen Dank für das tolle und einfache Rezept. Selten, dass mir auf Anhieb ein Stuten so gelungen ist. Die Farbe - ein Gedicht. Sieht interessant aus "dick mit  Nutella" bestrichen! Schmeckt aber genau so gut mit Chilli-Käse!

    Allein dafür werde ich jetzt Kürbismus auf Vorrat einfrieren.

    Lisa

    Schmeckt auch unserer "Bonny" (Vierfüßler) mit Leberwurst!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke,da freue ich mich

    Verfasst von Brownie am 30. November 2009 - 09:34.

    Danke,da freue ich mich sehr.Weiter gutes gelingen mit dem TM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Brownie , da wir noch

    Verfasst von birkuin am 26. November 2009 - 22:06.

    Hallo Brownie ,


    da wir noch einen Hokkaido-Kürbis im Haus hatten, habe ich dein Rezept gleich ausprobiert und muss sagen, der Kürbisstuten ist einfach superlecker und hat auch meinen großen Kindern super geschmeckt! Und durch den Hokkaido hat es diese tolle, ungewöhnliche, orange Farbe! Vielen Dank für dieses tolle Rezept!


    Liebe Grüße


    birkuin  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können