3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbisvollkornbrot ohne Weizen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Kürbisvollkornbrot

  • 200 Gramm Kürbis, Hokkaido
  • 400 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 200 Gramm Roggenvollkornmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 Gramm Buttermilch, Zimmertemperatur
  • 2 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 50 Gramm Wasser
  • 50 Gramm Leinsamen
  • 3 Teelöffel Salz, fein
  • 60 Gramm Kürbiskerne
  • 40 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 4 Esslöffel Chiasamen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. eine Kastenform einfetten



    2. Backofen auf 220° Grad (ich mach immer Umluft) vorheizen



    3. Kürbis in denClosed lidgeben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern



    4. die Buttermilch und die Hefe hinzugeben und 3 min./37°Grad/Stufe 2 verrühren.



    5. restliche Zutaten hinzufügen und 4min./Dough modekneten.



    6. den fertigen Teig in die Kastenform geben, gleichmäßig verteilen und mit etwas Wasser bestreichen und ein paar Sonnenblumenkerne darauf verteilen.



    7. Das Brot die ersten 30 min bei 220° backen. Danach die Temperatur auf 180!° senken und weitere 20 min fertig backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch Kefir statt Buttermilch verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Engelchenco: Hallo... Der Teig ist recht weich......

    Verfasst von Naddl_Nadine am 22. Oktober 2017 - 01:37.

    Engelchenco: Hallo... Der Teig ist recht weich... Aaaber ich glaube ich nehme evtl das nächste mal etwas mehr Mehl und probiere das mal aus. Ich liebe dieses Brot und mein Freund auch!!! Viel Spaß beim backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept spricht mich sehr an! Klingt nach einen...

    Verfasst von Engelchenco am 11. Oktober 2017 - 16:19.

    Das Rezept spricht mich sehr an! Klingt nach einen sehr leckeren Brot. Smile
    Kann man auch Brötchen aus dem Teig formen? Cooking 7Oder ist der Teig zu weich/flüssig, wie es bei Brotteigen, die man direkt in eine Form gibt üblich ist?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können