3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Laugenbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

für den Teig

  • 300 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 300 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 35 Gramm Rapsöl
  • 1 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 2 Teelöffel Salz
  • 320 Gramm Wasser

für die Lauge

  • 3 Esslöffel Natron
  • 1000 Gramm Wasser
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 3 Min./Dough mode. Aus dem Teig 12 gleichgroße Brötchen (ca. 80 g) formen, in der Mitte mit einem scharfen Messer einschneiden und 30 Min. gehen lassen.

    Den Backofen auf 180°C vorheizen.

    In der Zeit das Natron im Wasser auflösen und zum Kochen bringen und dann die Brötchen von jeder Seite 30 Sek. tauchen, auf ein Blech legen und bei 180°C 25 - 30 Min. backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Funktioniert natürlich auch mit dem TM31


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ...

    Verfasst von Hanne2511 am 28. August 2019 - 10:37.

    Hallo,

    es tut mir leid das sie nicht so gut aufgegangen sind. Aber wenn man ein Rezept verändert, muss man auch mit einem veränderten Ergebnis rechnen. Das kann besser oder auch schlechter ausfallen. Vielleicht einfach noch mal mit den angegebenen Mehlsorten probieren. Viel Erfolg tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte nur Dinkelvollkornmehl. Sie sind nicht...

    Verfasst von diekunterbunds am 18. August 2019 - 19:02.

    Ich hatte nur Dinkelvollkornmehl. Sie sind nicht so groß aufgegangen. Die Geschmacksprobe erfolgt nach der Abkühlzeit.

    "Hilfe mich hat das ThermiFieber gepackt, meine Familie wird bald ausziehen."

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können