3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Malzbierbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Der Teig

  • 290 g Malzbier, z.B. Vitamalz
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 Würfel Backhefe
  • 500 g Mehl, Weizenmehl o. Roggenmehl
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Sesam
  • 20 g Mohn
  • 30 g Öl

Körner / Auflage (nach Belieben)

  • Mohn
  • Sesam
  • Saatenmischung
  • Kürbiskerner
  • Käse
  • Malzbier, (Den rest aus der 0,33l Flasche)
5

Zubereitung

  1. Malzbier, Öl, Salz und Backhefe in den Mixtopf geschlossen geben


    37°C/2min/Stufe2

  2. Mehl, Sonnenblumenkerne, Mohn, Sesam zu der warmen Malzbier/Hefe/Öl/Salz Mischung in den Mixtopf geschlossen geben.


    4Sek./Stufe4 durchrühren


    dann


    1 1/2 Min./Teigstufe


    Den leicht Warmen Teig aus dem Mixtopf geschlossen nehmen und zu einer dicken Rolle Formen.
    (Der Teig klebt fast gar nicht und lässt sich super verarbeiten)


    Die "Rolle" in 12 Gleichgröße Stücke Teilen und zu runden Brötchen formen.


    Die Oberseite der Brötchen kurz in das restliche Mazbier tauschen und danach in durch die Körner nach belieben ziehen.


    (Wir machen auch immer noch ein paar mit geriebenem Käse drüber)


    Die Bröchen auf ein Backblech (mit Backpapier) legen und in den kalten Ofen schieben.


    Bei 200°C/Ober-u. Unterhitze/30min backen.


    Die Brötchen brauchen nicht zum aufgehen ruhend gelagert werden. Die Zeit des Aufheizenden Backofens reicht völlig aus.

10
11

Tipp

Wir essen die Brötchen meist zum Grillen.

Sie schmecken aber auch als Frühstücksbrötchen mit süßen oder herzhafen Auflagen super.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare