3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Malzbierbrot aus dem hohen Norden (schnell und einfach)


Drucken:
4

Zutaten

  • 1 Flasche Malzbier, 0,5 l.
  • 500 g Weizenmehl, Typ 405
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 2 Tl.Salz
  • 150 g Röstzwiebeln
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1.  Alle Zutaten in den Mixtopf geben,
    5 Sek. Stufe 5 danach Dough mode 2 Min.,
    Kuchenform fetten und mit Mehl bestäuben,
    Brotteig hinein füllen und bei 180 Grad 45-50 Min backen,
    dazu schmeckt hervorragend die Kräuterbutter rot aus der Rezeptwelt.
    Viel Spass beim Nachbacken, das Brot gelingt immer und ist bei uns der "Knüller"!    
                                                                              

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Grandios! Evtl. zwischendrin

    Verfasst von rockinand am 1. Mai 2016 - 02:47.

    tmrc_emoticons.D Grandios!

    Evtl. zwischendrin mit Wasser bestreichen um es knuspriger zu machen......aber so muß ein Zwiebelbrot schmecken.

    wir werden es mit Sicherheit öfters machen und alle möglichen Variationen aus probieren

    Vielen Dank dafür Steve Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Brot! gibt es

    Verfasst von Waldhexe44 am 27. Mai 2015 - 20:09.

    Sehr gutes Brot!

    gibt es ständig bei uns. Auch mal mit Nüssen. 

    Danke fürs RezeptRezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot war superlecker. Ich

    Verfasst von nähbine am 31. Oktober 2013 - 19:27.

    Cooking 7Das Brot war superlecker. Ich habe bisher immer nur Brot mit Hefe gebacken. Ich habe das Brot mit Dinkelmehl gebacken und Sonnenblumenkerne hineingetan. Fuer die naechste Party werden ich mal Schinkenwuerfel und helles Bier hineingeben.Fuenf Sterne fuer Dein Brot.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPERLECKER!!! Und soooooooo

    Verfasst von thomsi am 7. April 2013 - 21:19.

    SUPERLECKER!!! Und soooooooo schnell gemacht!! Tolles Rezept!!! Danke dafür und liebe Grüße von thomsi  tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachdem ich das Brot gerade

    Verfasst von Allium am 3. April 2013 - 15:39.

    Nachdem ich das Brot gerade mal wieder gebacken habe, muss ich jetzt natürlich auch mal die Sterne vergeben!

    gäbe es mehr als 5 würde ich die auch noch  geben! Das Brot ist soooo klasse und gelingt wirklich immer!

    ich wandele es aber meistens noch ab und gebe Sonnenblumenkerne mit hinzu. 80 g Röstzwiebeln und 100 g Sonnenblumenkerne nehme ich dann.

    heute Abend wird es den Dattel frischkäse dip und einen Gemüsequark dip dazu geben tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alle Sterne

    Verfasst von maja712 am 13. März 2011 - 20:19.

    Cooking 1 Ich vergebe alle Sterne.Hab es jedoch in einer Rundenbackform gebacken. Hatte die

     

    Ähnlichkeit eines Fladen. Dazu gab´s die Kräuterbutter rot´    Ging wirklich schnell und einfach

     Liebe Grüße Maja712 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe Gestern dein Brot

    Verfasst von Annemohne am 4. März 2011 - 19:19.

    Habe Gestern dein Brot gebacken, einsach super Cooking 1

    Ich hatte kein Malzbier zu Hause, hab`s mit Pils gemacht, war klasse Party

    Noch schnell ne Basilikumbutter dazu und das Abendessen war gerettet.

    Danke für das tolle Rezept, ist gespeichert bei den Lieblingsrezepten.

    Annemohne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Fischdrea am 13. Februar 2011 - 23:09.

    Das 1. Brot, was ich ohne Hefe gebacken habe.  Hat Super geklappt und war sehr lecker. Ich habe statt Röstzwiebeln Speckwürfel genommen. 

    Wir haben heute abend dieses Brot mit einem leckeren Dip gegessen. 

    LG

     


      LG   DREA

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Brittaxxx am 10. Oktober 2010 - 21:34.

    Hallo lara219,freut mich,dass Dir unser Brot so gut schmeckt... ... wir genießen es auch immer wieder!Liebe Grüße Britta

    Alles was ist, ist richtig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooooo lecker!!!!

    Verfasst von lara219 am 10. Oktober 2010 - 21:26.

    Hallo, habe das Brot nun auch schon mehr als einmal gemacht .... es klappt immer suuuuper!!!! Vielen Dank für dieses tolle Rezept!!! Es schmeckt uns einfach köstlich ... ist schon ein absolutes Lieblingsrezept geworden!!! 5*****!!!! Big Smile

    GLG lara219

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die tolle Idee...

    Verfasst von Brittaxxx am 11. September 2010 - 01:11.

    Hallo, ich werde das mit dem Käse und dem Schinken auch mal ausprobieren. Liebe Grüße Britta

    Alles was ist, ist richtig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker. hab das brot

    Verfasst von loumaia am 10. September 2010 - 22:38.

    sehr lecker. hab das brot  heut zum 2.mal gemacht, allerdings keine röstzwiebeln (was sehr schön würzig schmeckt) sondern heut mit geriebenen käse und schinkenwürfel. auch empfehlenswert! ist schon ein lieblingsrezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,vielen Dank für die

    Verfasst von amerika-fan am 2. September 2010 - 20:18.

    Hallo,vielen Dank für die Antwort tmrc_emoticons.) !Werde es gleich morgen ausprobieren

    Gruß

    amerika-fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, dass ich jetzt erst antworte...

    Verfasst von Brittaxxx am 2. September 2010 - 01:33.

    WIr benutzen das Malzbier aus dem ALXDI, Du kannst aber auch jedes anderes benutzen!

    Alles was ist, ist richtig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich freue mich, dass es so gut geschmeckt hat!

    Verfasst von Brittaxxx am 2. September 2010 - 01:30.

    Hallo Dotzi, wir essen dieses Brot mittlerweile meist mehr als  einmal in der Woche, denn wir sind  richtige Fans von diesem LECKERCHEN!!!tmrc_emoticons.)

    Alles was ist, ist richtig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach oberlecker

    Verfasst von Dotzi am 2. September 2010 - 01:18.

    Hallo Britaxxx,

    habe heute dein Brot gebacken und anstatt 405er Mehl das 1050er Weizenmehl, also Brotmehl genommen. Ich mag's gerne etwas dunkler. Es ist ganz toll geworden und wir sind alle total begeistert. Da muss man sich schon sehr zurücknehmen, dass man nicht gleich ein oder zwei Scheibchen mehr isst. Big Smile

    Und amerika-fan - ich habe auch Karamalz genommen. Ich denke Malzbier ist Malzbier, egal welche Marke.

    Also, danke für das tolle Rezept. Die Zutaten dafür werde ich mir jetzt auf Vorrat ins Haus holen!

    Gruß Dotzi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • malzbier?

    Verfasst von amerika-fan am 27. August 2010 - 18:15.

    Hallo,welches Malzbier ist gemeint?Ich konnte im Getränkemarkt nur Karamalz finden,ist dies das Richtige?

    Gruß

    amerika-fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehl?

    Verfasst von Brittaxxx am 25. August 2010 - 15:11.

    Huhu Dotzi, ich meinte natürlich Weizenmehl Typ 405 . Ich könnte mir aber vorstellen, dass auch einige  andere Mehlsorten funktionieren. Wenn Du magst probiere es doch mal aus. tmrc_emoticons.;) und schreibe es mir. Ich ändere es im Rezept. Schöne Grüße Britti

    Alles was ist, ist richtig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehl?

    Verfasst von Dotzi am 25. August 2010 - 14:10.

    Hallo,

    das liest sich gut, werde es noch diese Woche ausprobieren. Ist es egal welches Mehl man verwendet? Danke!

    Gruß Dotzi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können