3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Maronenbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 500 g Roggenmehl
  • 200 g Weizenmehl 1050
  • 500 g Wasser
  • 3 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Brotgewürz
  • 1 EL Essig
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Päckchen Sauerteig
  • 200 g vakumierte, gekochte Maronen
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser, Zucker, Hefe in den Mixtopf geben und bei 2 min/37° C/Stufe 2 auflösen.


    Die restlichen Zutaten, außer die Maronen, hinzugeben und 3 min Dough mode kneten lassen.


    Jetzt die Maronen vorsichtig mit dem Spatel unterheben.



    Den Teig in eine gefettete Kastenform geben, mit benässten Händen glatt streichen und ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.


    Danach das Brot bei 200°C Ober- und Unterhitze im vorgeheitzten Backofen 1 Stunde backen.


    Sollte das Brot zu dunkel werden nach 30 Min. mit Alufolie abdecken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Meine Maronen sind "recht

    Verfasst von Sylli157 am 11. Oktober 2015 - 14:54.

    Meine Maronen sind "recht groß". Kann ich das nicht wie bei Walnüssen machen und etwas zerkleinern im TM? Oder machst Du das sowieso und hast es nur nicht dazu geschrieben?

    LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Tochter liebt dieses

    Verfasst von kilauea am 4. Oktober 2015 - 13:48.

    Meine Tochter liebt dieses Brot. Wir waren gestern Maronen sammeln und heute gibt es wieder das Brot.

    Vielen Dank für das Rezept...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot gebacken und es

    Verfasst von kajebandits am 10. Januar 2012 - 21:55.

    Habe das Brot gebacken und es ist sehr lecker. Schön saftig und nur zu empfehlen. Habe die Maronen halb durch geschnitten, damit die Stücken nicht so groß sind. Die Maronen sind süßlich, habe deswegen nur einen TL Zucker in den Teig getan. 5 Sterne für das tolle Rezept.

    LG von Katrin[[wysiwyg_imageupload:688:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich gut an, möchte

    Verfasst von kajebandits am 1. Januar 2012 - 17:10.

    Das hört sich gut an, möchte ich auch mal probieren. Wo hast Du die Maronen her ? 

    Wünsche noch ein schönen Sonntag und ein glückliches neues Jahr.

    LG von Katrin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können