3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
  • thumbnail image 9
  • thumbnail image 10
  • thumbnail image 11
  • thumbnail image 12
  • thumbnail image 13
  • thumbnail image 14
  • thumbnail image 15
  • thumbnail image 16
  • thumbnail image 17
  • thumbnail image 18
  • thumbnail image 19
  • thumbnail image 20
  • thumbnail image 21
  • thumbnail image 22
  • thumbnail image 23
  • thumbnail image 24
  • thumbnail image 25
  • thumbnail image 26
Druckversion
[X]

Druckversion

Milchmiken - Milchbrötchen, feine Stütchen / als Stutenkerl oder Weckmann super - Rezept des Tages 13.07.2015


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 270 Gramm Milch
  • 80 Gramm Butter
  • 50 - 70 Gramm Zucker, ganz nach Geschmack
  • 1 Würfel Hefe, ein 1/2 Würfel Hefe reicht auch, bitte dann aber länger gehen lassen !!! Volumen sollte schon deutlich mehr sein. Zur Not geht auch Trockenhefe, aber ich benutze sie sehr ungerne
  • 550 Gramm Weizenmehl 405, oder 550
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zum bestreichen

  • 1 Stück Eigelb
  • 3 Esslöffel Milch

zum verfeinern

  • Hagelzucker zum Bestreuen
  • Schokostückchen, oder
  • Rosinen
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch, Butter und Zucker in den Closed lid geben und 3 Min / 37°Grad / ST 3

    Nun die Hefe hinzufügen und wieder Closed lid geben und 3 Min / 37°Grad / ST 3

    Nun alle anderen Zutaten in den Closed lid geben und 5 Min / /Dough mode fertig
  2. Miken formen
  3. Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und eine breite Wurst formen
  4. In 12 bis 16 Scheiben schneiden.
  5. aus den Scheiben kleine Kugeln formen ( schleifen ) und in eine gefettete Auflaufform legen. Ich habe in der Ofenhexe von TPC gebacken.

    Eigelb mit 3 Eßl Milch mischen und die Miken damit bestreichen.

    Nun mit einen feuchten Tuch abdecken und ca eine halbe Stunde gehen lassen.

    Eine Springform, Tupper Ultra, Ofenfeste Pfanne und Backblech gehen auch.

    Bitte ohne Deckel backen !!
  6. Nach einer halben Stunde hat sich das Volumen etwa verdoppelt.

    Je nach Ofen bei 180° bis 200° Grad Ober/Unterhitze/unterste Schiene in den !! nicht vorgeheizten !! Backofen schieben und ca 30 bis 35 Minuten goldbraun backen.

    Fertig
  7. Aus dem Mikenteig könnt ihr wunderbar Stutenkerle machen.

    Der Teig reicht für 6 bis 8 Stück.
  8. Den Teig in 6 bis 8 Stücke schneiden und wie auf dem Bild abgebildet formen, schneiden, verzieren und mit Eimilch bestreichen.

    Etwa eine halbe Stunde gehen lassen, im nicht vorgeheiztem Backofen bei etwa 180° Grad Ober/Unterhitze für 25 bis 30 Minuten im mittleren Einschub backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig ist vielseitig verwendbar, als Hefeschnecken, Hefezopf und vieles mehr.

Sehr lecker ist es auch wenn ihr nach dem Bestreichen mit Milch Hagelzucker, Mandelblätter oder Haselnussblätter darüberstreut.

Die Milchmiken lassen sich auch mit weniger Hefe herstellen, natürlich erhöht sich dadurch die Gehzeit.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker!...

    Verfasst von AntonTrineMama am 10. Oktober 2019 - 17:07.

    Lecker!
    Wir haben zur ^Probe^ des Rezeptes nur die halbe Teigmenge zubereitet und 3 Teigmänner daraus geformt. Leider waren sie soooo schnell aufgegessen und soooo lecker, das wir das sicherlich bald wiederholen werden.
    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker wie vom Bäcker oder besser saftig...

    Verfasst von Karo111 am 18. September 2019 - 10:40.

    Super lecker wie vom Bäcker oder besserSmile saftig und locker zu gleich. Die müssen öfter gemacht werden😊👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • so oft habe ich die Milchmiken schon nach diesem...

    Verfasst von Badgirl2707 am 12. September 2019 - 11:45.

    so oft habe ich die Milchmiken schon nach diesem Rezeot gemacht- einfach lecker und schnell

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder großartig. ...

    Verfasst von Schokolotta am 8. September 2019 - 23:25.

    Immer wieder großartig. Love

    Wir alle lieben die Milchmiken. Mache meistens ein paar mit Schokostücken und den Rest pur.

    Gerade ist mir aufgefallen, dass ich bisher noch keine Sterne verteilt habe. So viele wie sie verdienen gibt es leider nicht, also müssen 5 genügen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert und ich ich muss sagen "suuuuper...

    Verfasst von Zahia am 7. August 2019 - 17:08.

    Heute ausprobiert und ich ich muss sagen "suuuuper lecker".
    Der Tag war nicht klebrig und lies sich sehr gut verarbeiten.
    Ich habe gleich drei Stück gegessen.
    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von eimeyg am 22. Juli 2019 - 09:49.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super Rezept! Ich nehme 630er Dinkelmehl,...

    Verfasst von Katinka2106 am 6. Juli 2019 - 09:36.

    Ein super Rezept! Ich nehme 630er Dinkelmehl, lasse Zucker komplett weg und tue viele Rosinen schon im letzten Schritt bei. Schmeckt prima tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder gerne. Schon oft nach Rezept mit 60 g...

    Verfasst von Catina251 am 8. Juni 2019 - 22:39.

    Immer wieder gerne. Schon oft nach Rezept mit 60 g Zucker gemacht. Mache den Teig immer Freitag abends und teile in in 4 Stücke (Wir sind nur zu Zweit und Essen sie gerne immer frisch gebacken). 2 Stücke werden eingefroren für später und die restlichen beiden Stücke Teile ich jeweils in 4 Stücke und forme jeweils 4 kleine Brötchen und lege sie in eine Kastenform mit Deckel und setze sie in den Kühlschrank für samstagsund sonntags. Morgens nehme ich sie dann raus und lasse sie kurz akklimatisieren und schiebe sie für ca. 25 min bei 170 Grad mit Sichtkontakt in den Ofen. Sie gehen im Kühlschrank nicht extrem auf. Eben für Pfingsten gemacht. Und erstmals 3 kleine Röllchen in die neue Mini Kastenform und die Portion für Montag im Beutel in den Kühlschrank um sie morgen in die frei werdende Form zu rollen. Mal gucken, ob das auch so gut funktioniert.. habe heute versuchsweise auch etwas weißen Balsamico rein gemacht. Lol. Tolles Rezept.

    Anstatt Ei-Milchmischung nehme ich 4 %ige Kondensmilch, glänzt auch schön.

    Nachtrag: Versuch in der Kastenform, sprich erst am nächsten Tag formen und am übernächsten backen, ist gelungen Crazy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, schnell gemacht. Wird ab sofort...

    Verfasst von NiLuNi am 21. Mai 2019 - 20:58.

    Super lecker, schnell gemacht. Wird ab sofort öfters gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!...

    Verfasst von Jessino am 8. Mai 2019 - 19:21.

    Sehr lecker!
    Lauwarm mit Marmelade!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Noch ne Frage.......

    Verfasst von Nicolinchen am 20. April 2019 - 16:41.

    Noch ne Frage....

    Kann ich den Teig in Form gebracht über Nacht ruhen lassen.
    ich möchte einen Zopf und einen Hasen daraus machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pummelfee83:vielen Dank für die rasche Antwort!...

    Verfasst von Nicolinchen am 20. April 2019 - 11:43.

    Pummelfee83:vielen Dank für die rasche Antwort!
    Werde ich jetzt auch so machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicolinchen: Guten Morgen, ...

    Verfasst von Pummelfee83 am 20. April 2019 - 10:44.

    Nicolinchen: Guten Morgen,
    ich habe dann nur die Hälfte an Hefe verwendet. Lasse den Teig auch gerade für morgen früh im Kühlschrank gehen. Habe ich schon mehrfach so gemacht und es hat immer geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine dringende Frage.......

    Verfasst von Nicolinchen am 20. April 2019 - 08:15.

    Ich habe eine dringende Frage....

    ich habe aber mehrfach in den Kommentaren gelesen, dass der Teig über Nacht gehen Kran. Nur leider konnte ich entsprechende Mengenangaben finden.
    Ich würde den Teig gerne für den morgigen Osterbrunch vorbereiten, bräuchte also heute eine Antwort.

    Vielen Dank im Voraus und frohe Ostern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für ein super Rezept!!! Absolut gelingsicher!...

    Verfasst von Anke233 am 19. April 2019 - 14:23.

    Was für ein super Rezept!!! Absolut gelingsicher! Ich habe heute einen Osterzopf gebacken mit 1/2 Hefe und 1050er Dinkelmehl. Im Thermomix zunächst eine halbe Stunde in der Sonne gehen lassen (da quoll er schon fast raus), danach den Zopf geformt mit Milch eingepinselt (mein Sohn darf keine Eier) und nochmals eine halbe Stunde in der Sonne gehen lassen... Dann in den Ofen bei 180 Grad keine 25 min gebacken! Es ist ein Riesenzopf geworden, total fluffig und mega lecker!

    Ich fürchte, den gibt es jetzt ständig.. nicht nur zu Ostern!

    Herzlichen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Lecker!!!!!...

    Verfasst von Anni28 am 21. März 2019 - 11:48.

    Smile Super Lecker!!!!!
    Ich habe den Teig mit Dinkelmehl 630 gemacht und 1/2 Würfel Hefe. Sie haben superlecker geschmeckt. DANKE für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder so lecker, habe 60 g Vollkornmehl mit...

    Verfasst von Oma Lissy am 20. März 2019 - 19:12.

    Immer wieder so lecker, habe 60 g Vollkornmehl mit rein genommen! Unsere Enkel waren begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Besser als vom Bäcker!

    Verfasst von kim1309 am 24. Februar 2019 - 20:45.

    Besser als vom Bäcker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach klasse...

    Verfasst von Flöchen293 am 23. Februar 2019 - 20:43.

    Einfach klasseSmile

    Heute nun endlich diese herrlichen Miken gemacht. Vormittag mit 15g Hefe angesetzt. 15 Brötchen davon geformt - 5 mit Rosinen, 5 mit Schokotropfen und 5 ohne was. Mit Ei und Milch bepinselt und mit Hagelzucker bestreut. Zur Kaffeezeit bei 180° 25min gebacken. Was soll ich sagen.....einfach nur lecker. Mal sehen, wie der Rest morgen früh schmeckt.Wollen sie kurz auf den Toaster legen. Vielen Dank für's Einstellen. Wird es mit Sicherheit öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind himmlisch!

    Verfasst von Kochlöffel1980 am 16. Februar 2019 - 09:28.

    Die sind himmlisch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Carmen9381 am 15. Februar 2019 - 08:24.

    Hallo,
    leider war bei mir das Ergebnis nicht so wie es sollte, hatte alles nach Rezept gemacht aber mir waren sie zu fest nicht fluffig wie man es kennt. Deshalb nur 3 Stern.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • RuthMPf:Wieviel Hefe nimmst du denn dann wenn du...

    Verfasst von Leckerschmecker89 am 14. Februar 2019 - 17:58.

    RuthMPf:Wieviel Hefe nimmst du denn dann wenn du sie abends machst?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • HarleyQuinn:...

    Verfasst von Esme Wetterwachs am 7. Februar 2019 - 14:12.

    HarleyQuinn:

    Ich habe das Rezept bestimmt schon 50x gebacken, sowohl als Hefezopf als auch als Milchmiken aus der Form, es ist noch nie mißlungen. Mein Mann mag manchmal tagelang kein Brot und isst dann morgens und abends nur Hefezopf.

    Ich nutze grundsätzlich Vollmilch. Knusprig können die Brötchen eigentlich nicht werden, wenn Du sie sorgfältig mit der Ei/Milch-Mischung bestreichst. Ich bestreiche den Teig vor dem gehen und nochmal bevor ichs in den Ofen schiebe. Ich backe auf 180°C Ober/Unterhitze (Umluft trocknet stärker aus) auf Sichtkontakt, das heißt wenn sie die "richtige" Farbe für mich haben, nehme ich sie raus.

    Zucker nehme ich nur 50-60g, ich mag diesen Teig nicht besonders süß, weil mir das in Kombination mit Marmelade sonst zu arg wird. Wenn Du das Ergebnis süßer möchtest, schütt einfach soviel Zucker rein, bis das Ergebis Deinem Geschmack entspricht, kein Problem Wink

    Ich hoffe, meine Antwort hilft Dir irgendwie weiter. Viel Erfolg für den nächsten Versuch! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von HarleyQuinn am 31. Januar 2019 - 15:31.

    Hallo,

    Habe mich heute an den Brötchen versucht, aber es hat iwie nicht gut geklappt.
    Nehmt ihr dafür Vollmilch oder fettarme?

    Innen sind meine Brötchen weich, außen aber eher etwas knusprig.
    Ich finde sie auch gar nicht süßlich. Für mich nicht vergleichbar mit den Brötchen aus dem Laden.

    Ich hatte sie bei 190 Grad für 30Min im Ofen.

    Ich werde es nochmal versuchen, bevor ich Sterne vergebe.
    Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich?

    Vllt beim nä. Mal mehr Zucker und den Ofen nur auf 180Grad?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker 😋

    Verfasst von Michaela34 am 29. Januar 2019 - 19:55.

    Super lecker 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Überragend lecker!

    Verfasst von RäubertochterRonja am 26. Januar 2019 - 16:34.

    Überragend lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Ich habe weniger Hefe genommen und...

    Verfasst von RuthMPf am 20. Januar 2019 - 10:02.

    Tolles Rezept. Ich habe weniger Hefe genommen und weniger Zucker und sie über Nacht gehen lassen. Super Ergebnis!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, die gibt es bestimmt nächstes...

    Verfasst von Kaysee am 19. Januar 2019 - 09:33.

    Tolles Rezept, die gibt es bestimmt nächstes Wochenende gleich wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, die gibt es bestimmt nächstes...

    Verfasst von Kaysee am 19. Januar 2019 - 09:33.

    Tolles Rezept, die gibt es bestimmt nächstes Wochenende gleich wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • . Soooooo lecker.

    Verfasst von kuppi013 am 13. Januar 2019 - 18:37.

    Love. Soooooo lecker.Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, schön fluffig! Die gibt's es...

    Verfasst von MaschaM am 3. Januar 2019 - 20:08.

    Super lecker, schön fluffig! Die gibt's es regelmäßig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist der Hammer. Alles perfekt. Vielen...

    Verfasst von binexxxxxy am 30. Dezember 2018 - 14:31.

    Das Rezept ist der Hammer. Alles perfekt. Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rivifa:Ein Würfel Hefe hat 42 Gramm. War...

    Verfasst von ketchup188 am 30. Dezember 2018 - 08:13.

    Rivifa:Ein Würfel Hefe hat 42 Gramm. War vielleicht mit 10 g zu wenig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker 😋

    Verfasst von Charah am 16. Dezember 2018 - 12:08.

    Super lecker 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer Weckmann . Ich möchte nächste...

    Verfasst von rieke110 am 12. Dezember 2018 - 23:37.

    Super leckerer Weckmann Smile. Ich möchte nächste Woche 2 fürs Büro backen. Wie mache ich das am besten, da sie ja in den kalten Ofen kommen? Oder kann ich den 2. auch in den heißen Ofen geben? Und könnte ich den Teig für beide bereits am Vortag machen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, einfach und schnell. Ich liebe solch...

    Verfasst von Nanunana444 am 12. Dezember 2018 - 09:17.

    Lecker, einfach und schnell. Ich liebe solch tollen Rezepte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • M E G A L E C K E R ...

    Verfasst von leckermäulchen heidi am 10. Dezember 2018 - 22:15.

    M E G A L E C K E R Smile

    total fluffig und lecker

    habe noch Zitronenabrieb in den Teig gegeben; als Mehl habe ich Dinkel 630 verwendet

    nach dem Backen - noch lauwarm - mit leckerem Brombeergelee gegessen ... es hat mega lecker geschmeckt und die Miken werden sicher bald wieder gebacken

    Dankeschön für das Teilen / Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hole sie Grad aus dem Ofen! Duften wunderbar

    Verfasst von Schnakijanin am 10. Dezember 2018 - 14:55.

    Hole sie Grad aus dem Ofen! Duften wunderbar

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gerade dabei wieder Milchmiken nach dem...

    Verfasst von blaue Blume am 8. Dezember 2018 - 08:57.

    Bin gerade dabei wieder Milchmiken nach dem superleckeren Rezept zu machen. Ich habe sie schon ganz oft gemacht. Immer wieder ein Genuss. Jetzt wollte ich mal ein paar Sternchen vergeben.
    Dankeschön für das tolle Rezept!
    Die wir nicht gleich essen werden eingefroren, nach dem Auftauen kommen sie kurz auf den Toaster. Auch dann sind sie ganz toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nick808:...

    Verfasst von Rivifa am 7. Dezember 2018 - 09:13.

    nick808:
    ich staune, was habe ich falsch gemacht, habe den Teig um 06.30Uhr gemacht, mit 10 gramm hefe. anschiessend den Teig in einer Tupperschüssel mit Deckel in den Kühlschrank gepackt. um 15.00 Uhr wollte ich die Stutenkerle machen, aber der Teig war noch genau wie am Morgen, nichts aufgegangen..... zum sogleich nach dem Backen essen waren die Stutenkerle lecker, aber heute morgen dann ziemlich trocken.... schade. habe das Rezept einmal gemacht wie im Rezept, also ohne Standzeit, das sind Welten Unterschiede.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Stutenkerle! Einfach und schnell....

    Verfasst von Abby312 am 3. Dezember 2018 - 23:24.

    Super leckere Stutenkerle! Einfach und schnell. Der Teig lässt sich super verarbeiten und klebt nicht. Bei mir waren sie auf dem Blech mittlerer Schiene bei 180 Grad nach 25 Minuten fertig. Hat Spaß gemacht, vielen dank für das tolle Rezept Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur FANTASTISCH!!!

    Verfasst von Zuuana am 2. Dezember 2018 - 18:32.

    Einfach nur FANTASTISCH!!! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker !!!

    Verfasst von Issis85 am 25. November 2018 - 08:42.

    Super lecker !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu,...

    Verfasst von Happysweet am 20. November 2018 - 19:25.

    Huhu,
    habe die Brötchen vorhin gemacht, super lecker!!! Genial!!!
    Stutenkerle werde ich daraus auch noch machen😊.
    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker😋😋😋 geniales Rezept, danke😊

    Verfasst von oli-k am 18. November 2018 - 17:18.

    Mega lecker😋😋😋 geniales Rezept, danke😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In welcher Ofenhexe hast Du sie gebacken? Größe?...

    Verfasst von charlize_1909 am 18. November 2018 - 14:05.

    In welcher Ofenhexe hast Du sie gebacken? Größe? Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die wird es öfters geben.

    Verfasst von Taunus-Andrea am 12. November 2018 - 17:58.

    Die wird es öfters geben.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nur zu empfehlen. Schon oft gebacken

    Verfasst von Rote am 12. November 2018 - 09:19.

    Nur zu empfehlen. Schon oft gebackenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept mit veganen Zutaten gebacken...

    Verfasst von wahida am 9. November 2018 - 15:35.

    Habe das Rezept mit veganen Zutaten gebacken (wegen div. Allergien) und Weckmänner geformt. Habe sie vor und nach dem Backen mit Pflanzenmilch bestrichen und sie sind super lecker geworden! Jetzt ist auch für meine Tochter der St. Martins Umzug gerettet Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon mehrere Sachen ausprobiert. Das Rezept ist...

    Verfasst von Pepperchen am 27. Oktober 2018 - 06:02.

    Schon mehrere Sachen ausprobiert. Das Rezept ist das Beste!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •