3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Naan-Brot, sooooo lecker!!!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Stück

Naan-Brot, sooooo lecker!!!

  • 150 Gramm Milch, 3,5 %
  • 1 Würfel Hefe, 42 g
  • 2,5 Esslöffel Rohrzucker, braun
  • 500 Gramm Mehl, Typ 450
  • 150 Gramm Joghurt, 3,5%
  • 1 Stück Ei
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 Teelöffel Sesam, hell
  • 2 Teelöffel Sesam, schwarz
  • 4 Teelöffel Oregano, getrocknet oder Pizzagewürz, nach Geschmack
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teigzubereitung und -verarbeitung
  1. 1. Milch, Zucker und Hefe in den Closed lid und 2 min/ 37°/ St. 1 erwärmen.

    2. Den Rest der Zutaten hinzufügen und 6 min/ Dough modeeinstellen.

    3. Den Teig in eine bemehlte Schüssel umfüllen und ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

    4. Teig aus der Schüssel auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz mit der Hand durchkneten und in 15 Stücke abstechen.

    5. Eine Pfanne erhitzen und in der Zwischenzeit Teigkugeln zu Fladen ausrollen (Durchmesser 10-15 cm).

    6. Sobald dies Pfanne heiß ist, Fladen hineingeben. ACHTUNG: Jetzt bitte nicht weggehen! Pro Seite benötigt ein Fladen 1-2 Minuten. Wenn die erste Seite Blasen wirft, wenden und fertig backen!

    Mit den anderen Fladen ebenso verfahren!

    Entweder noch warm servieren oder bis zum Verzehr in ein Geschirrtuch einwickeln!

    Guten Appetit!!!


10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Fladen kann man nach Belieben größer / kleiner / flacher /dicker ausrollen.
Ich selbst Rolle sie etwa max. 5 mm dünn aus!

Naan-Brote vom Vortag mit selbstgemachter Tomatensauce bestreichen, etwas Pizzagewürz drüber streuen und nach Wünschen mit z.B. Salami, Schinken, grob geriebenen Käse belegen. Auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen ca. 3 Minuten grillen.
Schmeckt wie eine Steinofenpizza aus Italien.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich super an, ich mache Naanbrot bisher nur...

    Verfasst von Kat1309 am 12. August 2017 - 09:24.

    Hört sich super an, ich mache Naanbrot bisher nur gaaaanz einfach. Werde das mal probieren. Wieso gab es denn nur 1 Stern?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können