3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfannenbrot mit Schafskäse


Drucken:
4

Zutaten

Pfannenbrot mit Schafskäse

  • 2 Stück Eier
  • 1 Glas Milch
  • 1 Teelöffel Salz, fein
  • 1 Esslöffel Sesam
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 Gramm Schafskäse
  • 2 1/2 Glas Mehl
  • 6
    25min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten ausser Mehl alles in dann Stufe 3 für 8 sek. dannetwa 1 min. langsam das Mehl dazugeben.

    Pfanne etwa 28 cm bisschen Butter geben und Herd auf mittlere Stufe stellen. Dann den Teig reingeben und gerade machen und den Deckel der Pfanne drauf etwa 12-18 min (kommt auf den Herd drauf an) hochwerden lassen dann unten das es nicht anbrennt anschauen und dann umdrehen bitte Butter oder Margarine nicht vergessen.
    Fertig ist das Pfannenbrot
    Guten Appetit ist Ideal zum Frühstück
    Teig geht ziemlich hoch
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu Tomaten und Ruccola oder Salat dazu als Beilage


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, klingt interessant, aber wie groß ist das...

    Verfasst von Ahlke am 19. April 2018 - 13:24.

    Hallo, klingt interessant, aber wie groß ist das Glas? Wieviel Inhalt sollte es haben? Im Voraus schon mal ein Dankeschön für die Antwort 😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow so einfach. Ich kenne das mit Yufka. Aber...

    Verfasst von Emirelisa am 16. April 2018 - 18:43.

    Wow so einfach. Ich kenne das mit Yufka. Aber diese Variante geht ja viel schneller. Wird Morgen sofort ausprobiert!
    Vielen Dank für das Rezept! LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können