3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenkringel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 150 g Sauerteig flüssig
  • 300 g Roggenvolkornmehl
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL gemahlenen Kümmel
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 300 g Wasser
  • 1 Msp. Ascorbinsäure

Belag

  • Sonnenblumenkerne
5

Zubereitung

    Kränze
  1. Zuerst gibt man das Wasser, die Hefe, den Zucker in den Closed lid und löst die Hefe auf 2 min. /37°/ St. 1, anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und 5 min. / Teigknetstufe.

    Den Teig in eine geölte Schüssel umfüllen und 45 min. ruhen lassen. Dann auf Arbeitsfläche kurz durchkneten und für jeden Kranz zwei Teigstücke zu je 40g abstechen, zu 20 cm langen Rollen formen, locker miteinander verdrehen und die Enden etwas befeuchten und zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, die Kränze etwas befeuchten und seinen gewünschten Belag darauf verteilen. Anschließend mit einem feuchten Tuch abdecken und nochmals 45 min. ruhen lassen.

    Den Ofen auf 220° O/U Hitze vorheizen und eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen.

    Auf mittlere Schiene ca. 20 min. backen. Sichtkontakt. Auf ein Kuchengitter auskühlen lassen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

wer will kann auch Sesam, Kürbiskerne, Chia Samen als Belag verwenden


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare