3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteig Brot ohne Hefe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

18 Scheibe/n

Sauerteig Brot ohne Hefe

  • 600 Gramm Roggenmehl Type 1150, 3 x 200 Gramm
  • 75 Gramm Sauerteig, selbstgemacht oder von Seitenbacher
  • 2 Teelöffel Salz
  • 0,5 Teelöffel Brotgewürz, wer mag
  • 500 Gramm Wasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Sauerteigbrot OHNE Hefe
  1. - 250 ml Wasser in den Closed lid geben und 3 min/45°/Stufe 1 erwärmen

    - 75 Gramm Sauerteig und die ersten 200 Gramm Roggenmehl in den Closed lid geben, 2 min/ Teigknetstufe

    - mit Spatel Mehlreste runterschieben und nochmal 1 min Teigknetstufe

    - im Closed lid mit Deckel abdecken und 8 h oder (ich) über Nacht stehen lassen bis blasiger Teig entsteht

    - ihr könnt Teig auch in eine andere Schüssel geben wenn ihr den Thermi in den nächsten Stunden braucht tmrc_emoticons.;-)

    - nach 8 h bzw. ( ich) über Nacht bitte ca. 90 Gramm frischen Sauerteig abnehmen und im Kühlschrank bis zum nächsten backen aufbewahren (ich, im Schraubglas mit Löchern im Deckel oder Ähnliches)

    - danach weitere 200 Gramm Roggenmehl in den Closed lid zum Rest des Teiges geben und 250 Gramm lauwarmes Wasser dazu

    - 2 min/ Teigknetstufe, Mehlreste nochmal mit Spatel runterschieben und nochmal 1 min/ Teigknetstufe

    - weitere 6-7 h mit Deckel stehen lassen im Closed lid

    - letzten 200 Gramm Roggenmehl, 2 Teelöffel Salz, 0,5 Teelöffel Brotgewürz (wer mag) in den Closed lid geben und 5 min / Teigknetstufe

    - klebrigen Teig mit Spateln in eine gut gefettete, sauerteigbeständige Backform geben, mit etwas Wasser und Spatel glatt verteilen in Backform, mit Geschirrtuch abdecken, mindestens 3 h an warmen Ort gehen lassen

    - vor dem backen, Brot mit reichlich Wasser besprühen oder benetzen

    - in kalten Backofen bei 180°C 70 - 80 min backen

    - 30 min auskühlen lassen, aus Backform stürzen, ganz abkühlen lassen...

    - ...... uuuuuund lecker Brot genießen!!!

    Das Rezept ist etwas zeitaufwendig aber das Ergebnis überzeugt auf jeden Fall im Geschmack!



    Probiert es selbst!!!



    Die doppelte Menge in einer Schüssel angerührt kann super im Römertopf gebacken werden!

    Das Ergebnis wird euch überraschen.

    Das fertige Brot eignet sich hervorragend zum einfrieren. Durch den Sauerteiganteil hält es lange frisch und saftig.

    -
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, gibt mit den letzten 200 Gramm Roggenmehl noch ca. 100 Gramm Körner dazu. Das Brot wird bissiger. Gern auch oben drüber gestreut tmrc_emoticons.;-))).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckeres Brot.

    Verfasst von Coocar12 am 30. Januar 2018 - 17:02.

    Super leckeres Brot.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hast du evtl. schon mal ausprobiert, ob man auch...

    Verfasst von Lanonna am 6. März 2017 - 16:38.

    Hast du evtl. schon mal ausprobiert, ob man auch Trockensauerteig (Bio) nehmen kann? Ich kann wegen Histaminose nur den nehmen. Müsste doch auch klappen, oder was meinst du?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tessinecke hat geschrieben:...

    Verfasst von Thermonique-TM5 am 28. Oktober 2016 - 21:19.

    tessinecke hat geschrieben:
    Danke für das tolle Rezept ich werde es bestimmt nach backen. Schade dass Du nicht kurz im Tipp schreibst wie ich einen Sauerteig selber mache.




    Hallo,



    du findest viele Rezepte in der Rezeptwelt. Du kannst auh den fertigen Sauerteig von " Seitenbacher " nehmen. Gibt es in jedem größeren Supermarkt.



    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tülayla hat geschrieben:...

    Verfasst von Thermonique-TM5 am 28. Oktober 2016 - 21:15.

    Tülayla hat geschrieben:
    Danke für das Rezept.

    Nur eine kurze Frage: lässt Du während der Gehzeit den Mixtopf mit dem Teig einfach in der Küche stehen oder muss er in den Kühlschrank?

    Vielen Dank für Deine Antwort und meine Sterne folgen sofort nach dem NachbackenWink




    Hallo,



    ja wie im Rezept beschrieben kannst du den Teig im Closed lid gehen lassen tmrc_emoticons.;-))).



    Viel Freude beim nachbacken!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird auf jeden Fall zu meinen Lieblingsbroten...

    Verfasst von Wershoma am 21. Oktober 2016 - 13:04.

    Wird auf jeden Fall zu meinen Lieblingsbroten gehören, ich bin ganz begeistert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Brot

    Verfasst von sbnhorn am 18. Oktober 2016 - 07:58.

    Sehr leckeres Brot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept....

    Verfasst von Tülayla am 13. Oktober 2016 - 04:47.

    Danke für das Rezept.

    Nur eine kurze Frage: lässt Du während der Gehzeit den Mixtopf mit dem Teig einfach in der Küche stehen oder muss er in den Kühlschrank?

    Vielen Dank für Deine Antwort und meine Sterne folgen sofort nach dem NachbackenWink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept ich werde es...

    Verfasst von tessinecke am 13. Oktober 2016 - 04:05.

    Danke für das tolle Rezept ich werde es bestimmt nach backen. Schade dass Du nicht kurz im Tipp schreibst wie ich einen Sauerteig selber mache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können