3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteigbrot trifft auf gemahlene Sonnenblumenkerne


Drucken:
4

Zutaten

15 Scheibe/n

Sauerteigbrot herstellen

  • 10 Gramm Brotgewürz, z.B. von Seitenb*****
  • 20 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 300 Gramm Weizenmehl, Type 1050
  • 250 Gramm Roggenmehl, Type 1150
  • 100 Gramm Dinkelmehl, Type 630
  • 3 Teelöffel Salz
  • 42 Gramm Hefe, entspricht 1 Würfel
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Balsamico, weiß
  • 75 Gramm natur Sauerteig, z.B. von Seitenb*****
  • 370 Gramm Wasser, lauwarm

Form ausfetten

  • etwas Öl, neutral, z.B. Rapsöl
  • etwas Weizenmehl
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Sauerteigbrot herstellen
  1. Das Brotgewürz und die Sonnenblumenkerne in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 fein mahlen.

    Die restlichen Zutaten für das Brot zufügen und 3 Min./Dough mode zu einem Teig kneten.

    Danach den Teig auf einer Arbeitsfläche nochmals von Hand durchkneten und in ein bemehltes Garkörbchen geben. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Form vorbereiten und Brot backen
  3. Den Backofen auf 230°C Ober/Unterhitze vorheizen.

    Eine ofenfeste Brat/Backform mit Deckel (z.B. Ultra von Tup*******) mit Öl ausfetten und mit etwa Mehl bestäuben.

    Nun den gegangenen Teig in die Form gleiten lassen und rautenförmig mit einem Messer leicht einschneiden. Deckel aufsetzen und in den Backofen im unteren Drittel geben.

    Jetzt für 55 Min. bei 230°C Ober/Unterhitze backen.

    Nach der Backzeit das fertige Brot aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Viel Spaß und gutes Gelingen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Brot!...

    Verfasst von enrique75 am 17. November 2019 - 10:09.

    Tolles Brot!
    Habe mangels frischer Hefe, ein Päckchen Trockenhefe verwendet und 1 TL Backmalz dazu geben.
    Vielen Dank für das super Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schleichin:...

    Verfasst von bunbury am 4. Juni 2019 - 19:20.

    Schleichin:
    Vielen lieben Dank für die Bewertung und den netten, freundlichen Kommentar!

    Hauptsache Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein neues Lieblingsbrot, egal wie es heißt. ...

    Verfasst von Schleichin am 4. Juni 2019 - 17:14.

    Mein neues Lieblingsbrot, egal wie es heißt.
    Schmeckt sehr gut, auch ohne Sonnenblumenkerne und nur 10 g Hefe. Habe den Teig aber gute 2 Stunden gehen lassen. (Beim Brot backen muss man sich Zeit nehmen) 😉 Werde es aber auch mal mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen backen. Danke für's Einstellen 😘

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Brot mit einem ganzen Würfel Hefe würde ich...

    Verfasst von borsti078 am 22. Mai 2019 - 11:03.

    Ein Brot mit einem ganzen Würfel Hefe würde ich nicht als Sauerteigbrot bezeichnen...


    Hefe weglassen und durch einen selbstgezogenen Sauerteig mit langer Gärung (mind. 12h) ersetzen und es wird sicher ein schönes Sauerteigbrot!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können