3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Schnelle Sonntagsbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

'Vorteig'

  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 300 g Wasser, lauwarm, vom Hahn

Teig

  • 30 g Dinkelschrot, selbst gemacht
  • 30 g Dinkelflocken
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 400 g Mehl (Typ 405)
  • 45 g Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Salz, 1 Handkuhle voll
  • 1 Messerspitze Brotgewürz, gemahlen

Zum bemehlen

  • etwas Mehl
5

Zubereitung

    'Vorteig'
  1. Die Hefe in den 300g Wasser im Closed lid/37°/2,5 min/Gentle stir setting auflösen.

  2. Teig
  3. Die restlichen Zutaten, ganz zum Schluss das Salz in den Closed lid geben. Bei 37° (!)/3 min/Dough mode kneten. Der Teig ist relativ (zäh)flüssig. Daher am besten eine Brötchenformen verwenden.

    Mit reichlich Mehl bestäuben und anschließend mit einem scharfen Messer einschneiden.

    In den kalten Ofen geben. Bei 200° Umluft 25 - 30 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Brötchen sind optisch etwas rustikal; sie eignen sich für viele Gelegenheiten. Man kann verschiedene Kerne ausprobieren, auch Leinsamen, Kürbiskerne, usw.

Die Brötchen sind locker, und auch am nächsten Tag noch köstlich. Man kann sie einfrieren; sie schmecken auch aufgetaut lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super angekommen heute bei

    Verfasst von Itzi1 am 11. November 2013 - 01:09.

    Super angekommen heute bei meiner familie! werd i auf jedenfall nochmal machn! Danke danke! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm... hört sich ja lecker

    Verfasst von IsaBel40 am 3. September 2012 - 19:06.

    Hm... hört sich ja lecker an... schrotest du nur die 30 g frisch für die Brötchen? Wenn ja, wie lange? Oder machst du gleich mehr Dinkelschrot? Und wie fein?

    LG Isabel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute die broetchen

    Verfasst von fringsfan am 5. Februar 2012 - 18:00.

    Habe heute die broetchen gemacht, waren klasse, von mir gibt es 5 Sterne tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Miracoulix, hi

    Verfasst von strandhaus am 18. Januar 2012 - 11:46.

    Hi Miracoulix, hi Kochsuse,

    tausend Dank für die schnelle Hilfe und Info. 'Werde heute mal versuchen das Brotgewürz im Bioladen zu bekommen. Wenn nicht - versuche ich es wohl mal selber zu machen. tmrc_emoticons.)

    LG Strandhaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Strandhaus, Brotgewürz

    Verfasst von Miracoulix am 18. Januar 2012 - 11:04.

    Hallo Strandhaus,

    Brotgewürz braucht man nicht unbedingt, aber mit einer winzigen Menge davon schmecken Brot und Brötchen einfach besser. Ich habe meines mal im Bioladen - ich glaube von Sonnentor - gekauft. Mein Gewürz war noch ganz, so habe ich es im TM fein gemahlen - und umgefüllt, so dass ich die Originalpackung nicht mehr habe. Da man nur wenig braucht, reicht so ein Päckle offensichtlich für's ganze Leben tmrc_emoticons.;-)

    Oder Du machst es selber, wie schon erwähnt wurde.

    Ich hoffe, es hilft Dir weiter, auch wenn ich erst heute zurückschreiben kann.

    LG, Miracoulix

    Koch dich glücklich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo strandhaus, man kann

    Verfasst von Kochsuse am 17. Januar 2012 - 22:03.

    Hallo strandhaus,

    man kann das Brotgewürz auch selbst machen.

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/8498/brotgewuerz.html

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wollte dein Rezept heute

    Verfasst von strandhaus am 17. Januar 2012 - 20:59.

    tmrc_emoticons.~ Wollte dein Rezept heute ausprobieren. Leider habe ich das Brotgewürz nicht bekommen. Es kannte keiner und niemand wusste wo es das wohl gibt. Kannst du mir denn da weiter helfen. Muss es unbedingt dazu gegeben werden? Schmeckt man es oder hat es eine wichtige Wirkung auf den Teig? LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (No subject)

    Verfasst von Tina B. am 10. Dezember 2011 - 07:08.

    Cooking 7 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir hatten diese Brötchen

    Verfasst von JGM am 23. November 2011 - 12:42.

    Wir hatten diese Brötchen letztes Wochenende - sie sind einfach der Hit! Danke für's Einstellen.

    Gruß

    JGM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, wo ist denn das Mehl

    Verfasst von Miracoulix am 17. November 2011 - 19:08.

    Oh, wo ist denn das Mehl hin??? Menno. War gestern ziemlich schwierig, das Rezept einzutragen. Es sind jedenfalls zu den Körnern noch 400 g Mehl, so dass man mit den Körnern und dem Mehl auf 500 g kommt. So, jetzt versuche ich es noch nachzutragen. Wenn ich wieder backe, gibt's diesmal auch Bilder... die Brötchen waren zu schnell weg.

    Habt vielen Dank für den Hinweis.

    LG

    Koch dich glücklich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich frage mich auch

    Verfasst von iris_not am 16. November 2011 - 17:05.

    Hallo,

    ich frage mich auch gerade, ob die Mengenangaben an Mehl stimmen! Vielleicht bekommen wir ja eine Antwort und wir können das Rezept einmal ausprobieren!

    Liebe Grüße

    Iris

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich frage mich gerade

    Verfasst von biene60 am 16. November 2011 - 14:52.

    Hallo, ich frage mich gerade ob diese Mengenangaben stimmen!!!

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können