3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

schnelle Sonntagsbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 100 g Weizenkörner, oder Dinkelkörner
  • 230 g warmes Wasser (nicht zu heiß)
  • 40 g Öl ( Olivenöl ) Je nach Geschmack
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 2-3 prisen, Salz
  • je nach Geschmack Körner, zum bestreuen
  • z.B. Sonnenblumenkerne, Mohn, Haferflocken usw
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. - Körner in den Closed lid 30 Sek./St.10 mahlen

    - restliche Zutaten zugeben und 2 Min/ Closed lid /Dough mode kneten

    - aus dem Teig Brötchen oder 3 Baguettes formen

    - Brötchen mit lauwarmen Wasser befeuchten 

    -  je nach Geschmack mit Sonnenblumenkernen, Mohn ( nicht gemahlen ) o. Haferflocken  bestreuen

    - in den kalten Ofen ca 25-30 Min. bei 200° C Umluft backen.

    - Backofen kann auch vorgewärmt werden, dann müssen die Brötchen abgedeckt werden und

      15 Min "gehen " lassen

    Tipp : Brötchen können auch ohne Körnen gebacken werden, dann 500g Mehl für den Teig verwenden.

    - Durch Zugabe von ca 2 getrockneten Tomaten aus dem Glas oder

    ca 40 g Röstzwiebeln oder

    - ca. 50g Oliven mit Fetakäse ... Je nach Geschmack,

    einfach mitkneten, gibt nicht nur dem Grillfest eine besondere Note

    Viel Spaß

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Toll geworden Danke fuumlr das tolle Rezept

    Verfasst von GaHel am 11. Juni 2017 - 07:27.

    Toll geworden. Danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Ofen hat keine Umluft-Funktion also habe ich...

    Verfasst von Pizzaschnecke am 12. März 2017 - 06:36.

    Mein Ofen hat keine Umluft-Funktion also habe ich die Brötchen wie folgt gemacht:


    Der Empfehlung von kleinerDefin (s.u.) folgend habe ich einen 1 TL Salz und 1-2 EL Joghurt verwendet, 3 Minuten geknetet und in dieser Zeit den Herd auf auf 50 Grad Ober/Unterhitze angeheizt.


    Dann werden die Brötchen aus dem Teig geformt und aufs Backblech gelegt. Ofen aus und Brötchen für 15 Min. zum Gehen in dem Ofen lassen. Dann Ofen an auf 200 Grad Ober/Unterhitze für 20 Minuten. Ich habe die Brötchen auch nicht mehr aus dem Ofen genommen, da sie weiter aufgehen bis der Ofen seine volle Temperatur erreicht hat.


    Hat super geklappt, aber jeder Ofen heizt anders. Zum Ende der Zeit die Brötchen besserim Auge behalten.


    Verzoerungtipp: in den Brötchenrohling einfach einen Apfelausstecher reindrücken, gibt ein schönes Muster.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und soft.

    Verfasst von CaReFi am 16. November 2016 - 13:09.

    Super lecker und soft.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von kleinerDelfin am 2. Oktober 2016 - 08:36.

    Hallo,

    erstmal Danke für das Rezept! Smile

    Wieder ein Sonntag mit diesen Brötchen, wir lieben sie. Ich mache sie allerdings leicht abgewandelt:

    statt Weizen- nehme ich immer Dinkelmehl.

    einen ganzen TL Salz und 1-2 EL Joghurt.

    Kneten immer 3 Min und in dieser Zeit heize ich den Herz auf 50C an. Dann werden die Brötchen aus dem Teig geformt und aufs Backblech gelegt. Ofen aus und Brötchen für 15 Min. zum Gehen in den Ofen. Danach werden die Brötchen wie im Rezept steht gebacken. Nehme sie nicht mehr aus dem Ofen, da sie jetzt noch weiter aufgehen bis der Ofen seine Temp. erreicht hat. Cooking 7 Sind dann super aufgegangen und total lecker.Big Smile

    Viel Spaß beim Backen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe sie zum ersten Mal

    Verfasst von Miss_Stimme am 12. Juli 2016 - 23:38.

    Habe sie zum ersten Mal gebacken, sind etwas fad, da muss auf jeden Fall einiges mehr an Salz rein. Dann sind sie bestimmt richtig lecker. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen zum ersten

    Verfasst von Micha61 am 30. April 2016 - 11:50.

    Habe die Brötchen zum ersten Mal gebacken. Uns waren sie zu trocken.

    Daher  nur 3 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir sind sie leider

    Verfasst von schischi1961 am 12. April 2016 - 22:49.

    Bei mir sind sie leider nichts geworden. Schade tmrc_emoticons.-((

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr leckere Brötchen !! 

    Verfasst von Nuebi am 3. April 2016 - 23:14.

    sehr leckere Brötchen !! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand sie gut, meiner

    Verfasst von Helusi am 3. April 2016 - 11:54.

    Ich fand sie gut, meiner Familie haben sie nicht so geschmeckt...daher nur drei Sterne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klappt wirklich gut. Mache

    Verfasst von Kaktuse am 2. März 2016 - 20:29.

    Klappt wirklich gut. Mache ich wieder 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich ein Brötchenteig der

    Verfasst von Saguma am 23. Februar 2016 - 10:26.

    Endlich ein Brötchenteig der nicht klebt! tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) Ich hatte schon so viele Rezepte ausprobiert. Man muss halt nur lange genug suchen. Danke, danke, danke. Wir werden die Brötchen auch ein wenig mehr salzen und vorher gehen lassen.

    Liebe Grüße Saguma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben die Brötchen jetzt

    Verfasst von JoJo86 am 19. November 2015 - 09:59.

    Wir haben die Brötchen jetzt schon zwei Mal gemacht und wir finden sie sehr lecker. 

    Sie sind total schnell zubereitet und sind total sättigend. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöch vielen Dank an euch

    Verfasst von mabundes am 9. November 2015 - 14:45.

    Hallöch vielen Dank an euch alle, Party

    für die Lieben Kommentare und Bewertungen mit super Sternen.

    - noch zur Info, wegen dem Salz ....ich mache ca 10g an die Brötchen... wie die meißten von euch warscheinlich

    obwohl weniger gesünder aber nicht schmackhafter ist  Big Smile

    - was die Konsistenz des Teiges angeht, ist der Teig krümelig oder eher trocken dann mit etwas Wasser ausgleichen, ich meine z.B. 10g Wasser danach min. 30 Sek. weiter drehen und sich an die gewünschte konsistenz rannarbeiten...denn Mehl und Hefe sind Naturproduckte die nie die gleich beschaffen sind...

    - so mache ich es auch wenn ich merke der Teig ist zu klebrig ..Mehl in kleinen Schritten zugeben aber immer 30 Sek. Zeit geben um es einarbeiten zu lassen

    Weiterhin gutes Gelingen und viel Spass 

    Gruß mabundes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo SteffiB1410. vielen

    Verfasst von mabundes am 9. November 2015 - 14:29.

    Hallo SteffiB1410.

    vielen Dank für die lieben Zeilen und die Bewertung.

    Also wenn ich Körner auf die Brötchen mache nehme ich sie gleich nach den formen und drücke sie in die Körner fest rein und danach befeuchte ich die Brötchen mit lauwarmen Wasser oder ich bestreiche sie mit Joghurt und stülpe sie dann in die körner fest rein. Auf jedenfall fest drücken vor dem ,,gehen ´´.

    Ich hoffe es klappt bei dir und noch viel Spass tmrc_emoticons.;-)

    LG mabundes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Leckere

    Verfasst von SteffiB1410 am 9. November 2015 - 11:35.

    Danke für das Rezept. Leckere Brötchen auf jeden Fall. Die Anzahl der Portionen ist etwas irreführend finde ich... ich weiß, Portionen heißt nicht Anzahl tmrc_emoticons.;-) Ich habe jedenfalls 6 Brötchen draus geformt und das war viel zu wenig. Hätte nicht gedacht, dass sie soooooo aufgehen... habe dann jedes Brötchen 2x durchgeschnitten tmrc_emoticons.-) Nächstes mal werden also sprichwörtlich "kleinere Brötchen gebacken" tmrc_emoticons.;-) Hatte sie mit Chia-Samen bestreut, aber fiel alles ab tmrc_emoticons.-( habt ihr einen Tipp, damit die Kerne etc. gut halten???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind echt gut

    Verfasst von 2014-Anita am 5. November 2015 - 12:47.

    Die Brötchen sind echt gut geworden. Am nächsten Tag waren diese immer noch lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und Lecker - toll!

    Verfasst von NadFi78 am 22. Oktober 2015 - 22:23.

    Einfach und Lecker - toll!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nehme nur Dinkel. Finde sie

    Verfasst von crazywife am 14. Oktober 2015 - 17:49.

    Nehme nur Dinkel. Finde sie klasse. Gut einzufrieren und dann im Toaster erwärmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr leicht und

    Verfasst von faden am 9. Oktober 2015 - 18:11.

    Wirklich sehr leicht und schnell. Der Geschmack passt im Wesentlichen, etwas mehr Salz wäre wohl angebracht (wie bereits mehrfach empfohlen). Dann sind sie leider aber immer noch zu bröckelig, krümelig. Die Konsistenz finde ich schon auch wichtig bei einem Brötchen. Die Suche geht also weiter...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept

    Verfasst von anmifati am 1. Oktober 2015 - 12:54.

    Super Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand sie auch ganz

    Verfasst von fabiotimo am 29. September 2015 - 18:15.

    Ich fand sie auch ganz Lecker. Wir werden sie auf jeden Fall jetzt öfter backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Waren etwas krümelig, nicht

    Verfasst von Alex1109 am 28. September 2015 - 08:28.

    Waren etwas krümelig, nicht so richtig fluffig. Aber echt ganz einfach und schnell gemacht. Werde es nochmal versuchen.  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau das wonach ich gesucht

    Verfasst von Mel18 am 28. September 2015 - 07:12.

    Genau das wonach ich gesucht habe, perfekt für Sonntage , endlich nicht mehr zur Tankstelle tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die schmecken

    Verfasst von lollimix am 27. September 2015 - 15:36.

    Die schmecken ausgezeichnet.

    Ich schließe mich  meinen Vorrednern an: die Brötchen könnten noch Salz gebrauchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell, leckerer als

    Verfasst von Balu31052012 am 26. September 2015 - 15:18.

    Super schnell, leckerer als beim Bäcker und man kann immer wieder andere Körner benutzen einfach vielseitig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell, super einfach,

    Verfasst von hundekaddi am 24. September 2015 - 11:54.

    Super schnell, super einfach, super lecker! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckeres Rezept,

    Verfasst von lilli_90 am 23. September 2015 - 00:56.

    Ein super leckeres Rezept, super leicht zu machen und super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute Abend als Baguettes zur

    Verfasst von Tinchen-81 am 22. September 2015 - 22:53.

    Heute Abend als Baguettes zur Suppe gemacht: schnell, lecker und saftig tmrc_emoticons.) !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • werd ich zum wochenende

    Verfasst von gaberianer am 22. September 2015 - 18:05.

    werd ich zum wochenende gleich ausprobieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen heute zum

    Verfasst von susabec am 22. September 2015 - 12:48.

    Habe die Brötchen heute zum zweitenmal gebacken.Der Teig ist toll aufgegangen,

    aber leider war das auch alles,die Brötchen waren sehr trocken und krümelig.

    Vieleicht liegt es ja an meinem Ofen.Keine Ahnung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und unkompliziert

    Verfasst von Logito am 21. September 2015 - 21:44.

    Schnell und unkompliziert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo reiner 2015, ich

    Verfasst von ankasan am 21. September 2015 - 09:52.

    Hallo reiner 2015,

    ich arbeite fast nur mit gefrorener Hefe, da ich auf dem Land wohne und der nächste Laden erst in zwei KM. Also den Würfel aus dem Kühler nehmen und kurz unter den Wasserhahn halten, dann löst sich das Papier vom dem Hefewürfel und man kann es gut entfernen. Sollte noch ein kleiner Rest daran sein, einfach nochmal kurz unte Wasser abspülen. Dann löse ich den noch immer gefrorenen Würfel in der angegebenen Flüssigkeit für das Rezept bei 37 Grad und Stufe 3 in 2 Minuten auf und gebe dann die übrigen Zutaten hinzu.

    Noch ein Tipp: Für Brötchenteig gleich noch ein gestr. Teel Zucker dazu, dann gehen die Brötchen ganz prima auf. (Geschmacksneutral für das Backergebnis)

    Und noch einer: Vor dem einfrieren einige Würfel gleich halbieren, da die Würfel gefroren schlecht teilbar sind.

    Viel Spaß mit dem Thermi weiterhin und liebe Grüße aus dem Raum Hannover

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gegen den Hefegeschmack 2 TL

    Verfasst von birgitg am 21. September 2015 - 03:44.

    Gegen den Hefegeschmack 2 TL weißen Balsamico zum Teig geben... funktioniert bei süß und salzig und ist geschmacksneutral, außer dass der Hefegeschmack gelindert wird... mir wurde Weizenkleber/Gluten empfohlen, um Brötchen fluffiger zu machen, sie werden dadurch auch nicht so schnell trocken. 

    Werde diese demnächst mal ausprobieren, bin noch auf der Suche nach einem guten Rezept ohne Gehen... Sterne gibt es dann, wenn ich sie gebacken habe  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich fand das Rezept gar

    Verfasst von KatiMia am 20. September 2015 - 23:37.

    Also ich fand das Rezept gar nicht gut. Die Semmel haben nur nach Hefe geschmeckt und waren total krümelig. Muss mal schauen mit den Vorschlägen von anderen ob es dann besser wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker die Brötchen und

    Verfasst von Hoferin am 20. September 2015 - 23:07.

    Sehr lecker die Brötchen und wunderbar fluffig. Ich werde Uhr das nächste mal weniger Hefe nehmen, ich fand das die etwas hervor geschmeckt hat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich waren die

    Verfasst von kleiner_amrumer am 20. September 2015 - 23:00.

    Geschmacklich waren die Brötchen lecker und waren auch schnell gemacht. Allerdings waren sie sehr fest und krümelig, als Frühstucksbrötchen mag ich es lieber fluffiger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schaut sehr lecker aus, wird

    Verfasst von chimera1301 am 20. September 2015 - 19:51.

    Schaut sehr lecker aus, wird probiert! Aber bei 100g Körnern denke ich, dass sich der Fehlerteufel eingeschlichen hat, oder? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei uns hat es die Brötchen

    Verfasst von astra197 am 20. September 2015 - 17:12.

    Bei uns hat es die Brötchen auch gegeben, hab nur 250g Dinkelkörner und 250g Dinkelmehl verwendet .

    Sind bei meiner Familie gut angekommmen.

     

    Danke fürs Einstellen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gefrorene Hefe mit der

    Verfasst von Marinasche am 20. September 2015 - 16:22.

    Gefrorene Hefe mit der verwendbaren Menge Flüssigkeit 2,5 Minuten. 37 Grad Stufe 2. Klappt super!

    Öko? Logisch! 


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute morgen die

    Verfasst von susabec am 20. September 2015 - 13:54.

    Ich habe heute morgen die Brötchen gebacken.Waren leider nicht fluffig und

    locker.Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und probiere es noch mal.Meine 

    Brötchen waren eher fest und krümelig.Hätte ich den Teig länger gehen lassen 

    sollen?Geschmacklich waren sie gut.Über einen Tipp würde ich mich freuen. tmrc_emoticons.)

    LG Susabec

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen gibt es heute

    Verfasst von TM5Kerstin am 20. September 2015 - 12:18.

    Die Brötchen gibt es heute auch bei uns. Mit 500g Dinkelmehl, ohne Körner und nur 1/2 Würfel Hefe. Einfach toll! Rösch und luftig. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • herzlichen dank für das super

    Verfasst von mohrle888 am 20. September 2015 - 11:54.

    herzlichen dank für das super rezept. Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hat schon mal jemand mit

    Verfasst von Popena am 20. September 2015 - 11:52.

    Das hat schon mal jemand mit Trockenhefe versucht?

    habe keine frische Hefe da...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wie soll damit dem

    Verfasst von reiner2013 am 20. September 2015 - 11:48.

    Hallo, wie soll damit dem Auftauen der Hefe genau funktionieren?

    Ich habe den T5 neu, bin Neuling.

    Über eine Antwort freue ich mich.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du kannst die Rezepte vom

    Verfasst von S.hoyer67 am 20. September 2015 - 11:40.

    Du kannst die Rezepte vom TM31 immer für de TM5 nehmen! Umgekehrt nicht unbedingt, da der"Neue" ein größeres Fassungsvermögen hat...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Angie56! Du kannst

    Verfasst von Sunny9 am 20. September 2015 - 11:37.

    Hallo Angie56! Du kannst TM31-Rezepte immer im TM5 machen. Nur andersherum muss man wg. der Mengen aufpassen, da der TM31 einen etwas kleineren Closed lidhat. Viele Grüße, Sunny9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sehen ja lecker aus...

    Verfasst von angie56 am 20. September 2015 - 11:27.

    Die sehen ja lecker aus... kann man dieses Rezept auch füt den TM5 nehmen? Bin noch ein waschechter Neuling und noch keine Ahnung tmrc_emoticons.-( Generell die Frage... Rezepte die für den TM31 ausgerichtet wurden, kann man diese auch für den TM5 nehmen? Ich freue mich schon auf eine Antwort. Schönen Sonntag wünsche ich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schnell gemach und lecker!!

    Verfasst von crazywife am 20. September 2015 - 11:07.

    schnell gemach und lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gab es die Brötchen bei

    Verfasst von Bopper am 22. August 2015 - 14:22.

    Heute gab es die Brötchen bei uns zum Frühstück, habe sie allerdings mit Dinkelmehl gemacht - ging trotzdem super! Allerdings waren sie nicht so knusprig, sondern der Rand war eher weich. Vielleicht hätte ich sie noch etwas drin lassen sollen... auf jeden Fall haben sie uns lecker geschmeckt! Hier ein Bild für Euch:

    [[wysiwyg_imageupload:17640:]]

    yummi  Mixingbowl closedSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen Vielen Dank für die

    Verfasst von mabundes am 16. April 2015 - 20:16.

    tmrc_emoticons.) Hallöchen Vielen Dank für die super Bewertungen aber wichtiger ist das es euch schmeckt.

    Gruß Mabundes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •