3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sonnenblumen-Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 g Dinkelmehl, (Typ 630)
  • 150 g Roggenmehl, (Typ 1150)
  • 50 g Mehl, (Typ 405)
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 1 P Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Brotgewürz
  • 500 ml Wasser, warm
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zusammen 3 Min. Dough mode kneten.

    45 Min. gehen lassen.

    Teig in eine Kastenform füllen und in den kalten Backofen stellen.

    Auf 250° aufheizen und auf 200° zurückstellen, sobald die Temperatur erreicht ist.

    Anschließend noch 30 Min. backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sonnenblumen-Brot

    Verfasst von Öfeck am 19. Oktober 2010 - 15:47.

    Hallo Panna Cotta,

    kannst Du mir sagen, wo man den Stein herbekommt und wieviel der etwa kostet? Du kannst mir auch eine Mail schreiben unter eckertwud@gmx.de

    vielen Dank

    Öfeck

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch als Laib

    Verfasst von Panna Cotta am 19. Oktober 2010 - 15:00.

    Ähnliche Brote backe ich auch gerne, allerdings kommt bei mir bei Roggenmehl immer etwas zum Säuern mit dazu, entweder Sauerteig, Apfelessig, Joghurt oder Buttermilch.

    Außerdem kann man dieses Brot bei der entspr. Menge Flüssigkeit auch als Brotlaib backen. Am besten wird es auf dem Pizzastein von T** Pampere* Che*  Der muß nicht vorgeheizt werden und macht das Brot wunderbar knusprig. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können