3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Urdinkel-Brot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Urdinkel-Brot

  • 750 Gramm Dinkelmehl Type 630, aus Urdinkel
  • 30 Gramm Hefe, frisch
  • 1,5 Teelöffel Salz, fein
  • 350 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Brotgewürz
  • 4 Esslöffel Leinsamen
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Das Wasser und die zerbröckelte Hefe in den Closed lid geben.
    Salz, Brotgewürz, Sonnenblumenkerne und Leinsamen und
    das Dinkelmehl zufügen und das ganze 2 Minuten knetenDough mode.
    Den Teig nocht etwas von Hand nachkneten und in die Form legen.
    Im Kühlschrank 1,5 Tage gehen lassen. Danach noch 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen und anschließend bei 180 Grad für 60 Minuten backen.
10
11

Tipp

Ich verwende nur Dinkelmehl aus Urdinkel (Marke: "von Hier" ökologisch Kontrolliert aus dem Allgäu).
Bin glutensensitive, aber dieses Broti kann ich ca. alle 4-6 Wochen ohne Probleme essen. Der Urdinkel enthält weniger und ursprünglicheres Gluten als alle anderen Mehle.
Bei den Gewürzen bin ich offen und versuche immer mal etwas anderes aus. z. B. zum Grillen gebe ich Oliven oder getrocknete Tomaten in einen Teil des Teiges, je nach Geschmack und Gusto kann variiert werden.
Viel Spaß beim nachbacken!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare