Vollkornbrot mit Wurzelgemüse Rezept nicht getestet
Benutzerbild Gast
erstellt: 18.02.2015 geändert: 18.02.2015

3
  • thumbnail image 1


Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkornbrot mit Wurzelgemüse

Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig
  • 250 g Wurzelgemüse, z.B. Möhren, Pastinaken, Topinambur oder was eben da ist
  • 10 g Hefe
  • 1/2 EL flüssiger Honig
  • 250 g Wasser
  • 1/2 EL Salz
  • 75 g Dinkel- oder Weizenkörner
  • 175 g Durummehl, Z.b. "Farina di Grano Duro" von De Cecco
  • 325 g Mehl 550
  • 1 Ei, zum Bepinseln
  • Dinkelflocken, zum Bestreuen
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen 30min
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereiten des Gemüses
  1. Das Gemüse in kleine Stücke schneiden und in den Varoma geben.

  2. Ca. 1 Liter Wasser in den Closed lid geben, den Varoma auf den Thermomix setzen und das Gemüse ca. 30 Min. / Varoma / Stufe 1 dünsten. Das Gemüse sollte sehr weich sein, evt. die Garzeit nochmal um 10 Min. verlängern.

  3. Nach Ende der Garzeit den Varoma mit dem Gemüse zur Seite stellen und das Gamüse abkühlen lassen.

  4. Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit einem Kartoffelstampfer zu einem groben Mus verarbeiten.

  5. Teig
  6. Die Dinkel- / Weizenkörner 5 Sek. / Stufe 10 grob schroten.

  7. Wasser, Hefe und Honig in den Closed lid geben und 2 Min / 37 Grad/ Stufe 1 die Hefe auflösen.

  8. Die Mehle, das geschrotete Korn, das gemuste Gemüse und das Salz dazugeben und 3 Min. / Dough mode kneten. Es entsteht ein sehr weicher, elastischer Teig.

  9. Den Teig in eine gemehlte Schüssel geben, zudecken und den Teig bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

  10. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf das Backpapier geben und grob in Form schieben. Den Teig mit einem Tuch abdecken und nochmal knapp 20 Minuten gehen lassen.

  11. Den Teig mit Ei bestreichen und mit Dinkelflocken bestreuen.

  12. Das Brot im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 30 Minuten backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Brot ist ein toller Begleiter zu Gemüsesuppen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Was ist denn Durummehl? Gibt
    Verfasst von Toni1804 am 27. Mai 2015 - 20:01.

    Was ist denn Durummehl? Gibt es hierfür auch Alternativen??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können