3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkornbrot "spezial"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 200 g Dinkelkörner
  • 200 g Roggenkörner
  • 100 g Weizenmehl 405 oder 505
  • 1 Würfel Hefe 40g
  • 30 g Gerstenmalzextrakt, oder Zuckerrübensirup
  • 30 g dunkle Balsamicocreme
  • 280 g Kernemischung, Sesam / Kürbis / Sonnenblumen / Leinsamen
  • 200 g Nussmix, Haselnusskerne / Walnusskerne / Mandeln / Cashews
  • 500 g warmes Wasser
  • 2 Teelöffel Salz
  • 6
    12min
    Zubereitung 12min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Schnell gemacht.........
  1. Dinkel- und Roggenkörner in den Closed lid einwiegen, 20 Sek. auf Stufe 10 zermahlen.

    Weizenmehl, alle Körner und Nüsse in den Closed lid einwiegen und 4 Sek. auf Stufe 6  mischen und hacken.

    Restliche Zutaten in den Closed lid einwiegen (dabei die Hefe bitte zerkleinern) und 5 Min. Stufe Dough mode kneten / bearbeiten.

  2.  

    In der Zwischenzeit eine  Kastenform (oder 2 kleine Kastenformen) fetten und bereit stellen.

    Den fertigen Teig (ist noch recht weich, und das ist ok so) einfüllen und bei 200 Grad Umluft und mittlerer Schiene 65 bis 80 Minuten backen (den Ofen bitte  nicht vorheizen).

    Die Backzeit variiert etwas entsprechend der verwendeten Form - beim ersten Mal ab 65 Minuten einfach gut beobachten.

  3. Man kann das Brot nach dem Backen gleich aus der Form kippen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

    Und dann: Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker......

    Verfasst von libelle9 am 27. November 2016 - 11:18.

    Super lecker......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker im Geschmack, aber es zerbröselt...

    Verfasst von annemamo am 22. September 2016 - 10:04.

    sehr lecker im Geschmack, aber es zerbröselt beim Schneiden total Cry

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker. Und ruck

    Verfasst von Draußenkinder am 28. Juni 2016 - 18:39.

    Sehr sehr lecker. Und ruck zuck fertig auch ohne TM 

     

    sehr saftig und gehaltvoll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich super lecker und

    Verfasst von conny64 am 21. Mai 2016 - 17:04.

    Wirklich super lecker und schnell gemacht! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Werde ich wieder

    Verfasst von Si-chansThermiwelt am 20. Mai 2016 - 11:28.

    Sehr lecker. Werde ich wieder backen.

    Kochen ist kein notwendiges Übel sondern eine Wohltat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Das Rezept hõrt sich

    Verfasst von jowezu17 am 18. Mai 2016 - 13:05.

    Hallo,

    Das Rezept hõrt sich gut an, werde es mal probieren.

    Melde mich wieder wenn's getestet ist. 

    LG aus Frontenhausen

    Josefine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können