3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkorn–Mischbrot à la Mama


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Vollkorn–Mischbrot à la Mama

  • 400 g Weizenmehl, Type 405
  • 100 g Roggenkörner
  • 1/2 Würfel Hefe, frisch
  • 1/2 Päckchen Sauerteig-Extrakt
  • 1 gehäufter Teelöffel Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Teelöffel Backmalz, (Optional)
  • 340 g lauwarmes Wasser
  • 10 g Haferkleie, (Optional)
  • 2x 1/4 Glas Wasser
  • Zusätzliches Backblech
  • 6
    2h 20min
    Zubereitung 2h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Hefe im lauwarmen Wasser mit dem Backmalz zusammen auflösen.
    Roggenkörner inClosed lid einfüllen, 20–25 Sek./Stufe 10 mahlen.
    Restliche Zutaten in denClosed lid geben, alles 8–10 Min./TeigknetstufeDough mode Kneten lassen.
    In der Zwischenzeit eine geeignete Form mit Mehl ausstreuen. (Ich benutze immer eine runde feuerfeste Kasserolle)
    Den Teig aus demClosed lid nehmen und in eine (bemehlte) Schüssel oder die feuerfeste Form umfüllen. An einem warmen Ort circa 45 Minuten zugedeckt gehen lassen. (Ich stelle den Teig immer in meinen Ofen, da er ein Programm zum gehen lassen von Hefeteig besitzt.)
    Teig dann nochmals kurz (!) vorsichtig durchkneten, zu einer Kugel formen und in die feuerfeste Form legen. Anschließend nochmals 30 Minuten gehen lassen. (Ich stelle den Teig wieder im Hefeteigprogramm in den Ofen dafür). In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen und ein zusätzliches Backblech in die unterste Ebene einschieben.
    Wer mag, kann das Brot nun leicht mit Mehl bestäuben oder mit einem scharfen Messer an der Oberseite etwas einritzen.
  2. Die Form nun in den vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober– / Unterhitze einschieben und direkt danach 1/4 Tasse Wasser auf das Backblech in der untersten Ebene gießen. Es ist wichtig, dies sofort nach dem Einschub des Gargutes zu tun, da der Dampf wichtig ist, damit die Hefe besser aufgehen kann. VORSICHT, ES ENTSTEHT HEIßER DAMPF! TÜR SOFORT SCHLIESsEN!

    Das Brot circa 15 Minuten backen lassen, anschließend erneut 1/4 Tasse Wasser auf das untere Backblech gießen.
    VORSICHT, ES ENTSTEHT HEIßER DAMPF! TÜR SOFORT SCHLIESsEN!
    Anschließend das Brot weitere 30 Minuten fertig backen ( die Zeit variiert natürlich ein wenig je nach Ofen). Wer mag kann in den letzten 5-10 Minuten nochmals etwas Wasser zur Dampfentwicklung in den Back Ofen geben. Dann gibt es eine noch schönere Kruste.
    Das Brot schmeckt sehr lecker durch die zusätzliche Dampfentwicklung im Ofen. Die Kruste ist dadurch schön kross und auch am nächsten Tag ist das Brot noch wunderbar frisch.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man den Teig einen Tag oder zwei im Voraus zubereitet und im Kühlschrank lagert, wird das Brot noch lockerer und vor Allem voluminöser.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare