3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wachauerweckerl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Vorteig:

  • 250 g Weizenmehl (Österreich: Type 480)
  • 50 g Roggenmehl (Österreich: Type 960)
  • 300 g Wasser
  • 10 g Germ/Hefe

Hauptteig:

  • 700 g Weizenmehl (Ö: Type 480)
  • 150 g Milch
  • 150 g Wasser
  • 15 g Backmalz
  • 20 g Salz

Zustäzlich:

  • 4 EL Öl
  • 4 EL Roggenmehl
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zubereitung Vorteig:

    Alle Zutaten vom Vorteig in den Closed lid und 30 sec bei ca. Stufe 1,5 verrühren.

    In eine Germteigschüssel umfüllen, mit Deckel verschließen und ca. 16 h im Kühlschrank reifen lassen.

  2. Zubereitung Hauptteig:

    Vorteig mit den restl. Zutaten im Closed lid ca. 4-5 min kneten Dough mode

    Dann wieder in die Germteigschüssel geben und ca. 30 min mit Deckel rasten lassen.

     

    Dann den Teig mit Roggenmehl bestauben und ca. 15-20 Kugeln (je ca. 60-70 g) schleifen. Mit der rauen, geschliffenen Seite (Unterseite) nach oben auf ein Blech (am besten Lochblech) legen, mit Roggenmehl bestäuben und mit einem Tuch zugedeckt ca. 25-30 min rasten lassen.

    Währenddessen feuerfeste Form (am besten Miniblech, keine Glasform) auf den Backofenboden stellen und das Backrohr auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Brötchen mit Öl einpinseln und mit ein wenig Wasser besprühen (für die Kruste). Kaltes Wasser in die feuerfeste Form und Blech rasch in den Ofen (letzte oder vorletzte Schiene) damit der Dampf im Ofen bleibt und ca. 18-20 min bis zur gewünschten Bräunung backen. Nach ca. 10 min. die feuerfeste Form mit Wasser aus dem Ofen nehmen (Achtung sehr heiß) und die restl. Zeit fertigbacken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, Von mir gibt es fünf

    Verfasst von turbouzi am 10. Juli 2016 - 08:13.

    Hallo,

    Von mir gibt es fünf Sterne, super leckeres Rezept.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kerstin! Uns schmecken

    Verfasst von Manuela234 am 16. Mai 2016 - 22:10.

    Hallo Kerstin!

    Uns schmecken die Wachauer sehr gut, auch unseren Jungs. 

    Wenn du dir bei YouTube das Video von "Ofner Der Backprofi - Zubereitung von Kaisersemmeln" ansiehst ist das auch eine Erklärung fürs 'schleifen'. Wusste das anfänglich auch nicht. Seit ich aber jetzt unser Brot/Gebäck fast ausschließlich selbst mache weiß ich dass Teig schleifen bei einem Großteil der Brötchen dazugehört. Generell sind die Videoanleitungen vom Backprofi meiner Meinung nach sehr hilfreich!

    Dann mal gutes Gelingen beim Ausprobieren! 

    Lg, Manuela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo "Manuela234"!! Die

    Verfasst von Kerstin Blanck am 15. Mai 2016 - 15:52.

    Hallo "Manuela234"!! tmrc_emoticons.)

    Die Brötchen hören sich sehr lecker an!! Love

    Was heißt "Kugeln schleifen"??

    Liebe Grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können