3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Walnussbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

750 g

Teig

  • 250 g Roggen ganz
  • 250 g Roggenmehl 1150
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Heffe, frisch
  • 400 Gramm Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 150 g Walnusskerne
5

Zubereitung

  1. Roggen in den Closed lid geben und 1min./Stufe 10 mahlen. Umfüllen.

     

    Wasser, Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 3min./37°/Stufe 2.

     

    Gemahlenen Roggen, Roggen- und Weizenmehl, sowie das Salz zugeben und 1 1/2min./Dough mode kneten.

     

    Walnusskerne zugeben und nochmals 1min./Dough mode kneten.

     

    Mit Hilfe des Spatels in eine gefettete Backform (ich nehme Ultra Plus) geben.

    Ofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheitzen. Während dessen den Teig gehen lassen. Sobald der Ofen vorgeheitzt ist, Form auf mittlerer Schiene einschieben und ca. 45 bis 60 min. backen.

     

    Mit einer Stricknadel testen. Wenn noch Teig daran hängen bleibt, Backzeit verlängern.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das war leider nix. Der Teig

    Verfasst von Jana83HH am 11. Mai 2016 - 21:44.

    Das war leider nix. Der Teig war viel zu fest und man bekam ihn kaum aus dem Topf. Richtig aufgegangen ist es in der kurzen Zeit auch nicht. War auch viel zu trocken. Leider nicht meins tmrc_emoticons.-(

    Jana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr zu empfehlen! Ich habe

    Verfasst von Boschy am 2. Februar 2016 - 11:45.

    sehr zu empfehlen!

    Ich habe das Brot jetzt schon zwei Mal gemacht. Beim zweiten Mal habe ich den gemahlenen Roggen die beiden Mehle zweischendurch kurz auf Stufe 3 verrührt. So hatte ich am Ende ein besseres Mischergebnis und musste ncht mehr mit der Hand nachkneten. 

    Das Brot ist sehr lecker und schmeckt lange frisch. Meine Konder lieben es.

    Wird es jetzt öfter geben ;o)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das werde ich auf jeden Fall

    Verfasst von Magieelfe am 29. Juli 2015 - 13:29.

    Das werde ich auf jeden Fall mal für meinen Freund machen, er liebt Walnussbrot tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nur zu empfehlen!!!

    Verfasst von ThermiSa83 am 18. Februar 2015 - 13:28.

    Nur zu empfehlen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes Rezept, ich mußte

    Verfasst von domnik am 28. Januar 2015 - 17:57.

    Schönes Rezept, ich mußte noch etwas Wasser zugeben, aber ansonsten ist es gut. Schmeckte auch noch am dritten Tag frisch tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, leider war ich

    Verfasst von ClaudiaPa. am 4. Januar 2015 - 23:46.

    Hallo, leider war ich überhaupt nicht zufrieden. Das Brot bröselt und ist sehr brüchig tmrc_emoticons.(

     Es kommt wieder runter von meiner Bestenliste

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo an hasi, habe heute

    Verfasst von Gisi0306 am 25. Dezember 2014 - 21:27.

    Hallo an hasi, habe heute (25.12.14) das Rezept ausprobiert. Es wunderbar. Da ich zur Zeit so viele Walnüsse habe, werde ich es in bald wieder backen. Frohes Fest gisi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können