3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Weissbiergmuggerl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 650 -700 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kümmel
  • 1 Flasche Weißbier (500 ml)
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Min./StufeDough mode kneten.


    Teig mit einem befeuchteten Esslöffel abstechen, in Abständen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, nach Belieben mit Kümel bestreuen und im vorgeheizten Backofen geben. Backtemperatur: 200°


    Achtung: Die Brötchen entweder gleich essen oder einfrieren. Sie schmecken frisch gebacken am besten.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kinderleicht

    Verfasst von rappeltine am 13. Mai 2010 - 18:49.

    Meine Tochter hat dieses Rezept heute nachgebacken und dies als normale Brötchen geformt. Schmeckt auch sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Musste diese schon wieder machen!

    Verfasst von rappeltine am 30. Januar 2010 - 14:13.

    Habe diese gestern als Snack beim Skifahren gebacken. Superlecker. Habe noch ein paar meiner Mutter zum Probieren gebracht. Sie ist begeistert. Werde diese nun öfters für den kleinen Hunger zwischendurch machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Opitmal!

    Verfasst von rappeltine am 22. Januar 2010 - 13:08.

    Habe soeben die Muggerl aus dem Ofen genommen und gleich eines probiert. Superlecker. Werde beim nächsten mal evtl. etwas mehr Kümmel in den Teig geben. Ansonsten optimal für zwischendurch für meine ständig hungrigen Kinder.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können