3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Weltmeister-Brot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 200 g Wasser
  • 70 g Joghurt
  • 15 g frische Hefe
  • 10 g Honig
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 300 g Weizenmehl Type 550
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backmalz, selbst gemacht
  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 10 g Blaumohn

Zum Bestreuen

  • etwas Joghurt
  • 2 TL Sesam-Mohn-Mischung
  • 6
    1h 55min
    Zubereitung 1h 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Wasser, Joghurt, Hefe und Honig in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 2 verrühren.
  3. Mehl, Salz, Backmalz und Körner zugeben und 3 Min./Gentle stir setting kneten.
  4. Den Teig in eine Schüssel geben und mindestens 1 Stunde gehen lassen.
  5. Anschließend den Teig mehrfach falten, zu einem Laib formen und in den gefetteten Zaubermeister (Lily) geben (oder eine andere Backform mit Deckel). Die Oberfläche mit Joghurt bepinseln und mit der Sesam-Mohn-Mischung bestreuen.
  6. Den Laib einschneiden und mit Deckel bei 230°C Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

In diesem Rezept ist selbst gemachtes Backmalz angegeben.
Wenn Ihr keins habt, dann lasst es getrost weg.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Auf kneten? Denke das soll heißen, oder? 😉

    Verfasst von Nicky73 am 17. November 2019 - 13:32.

    Auf Gentle stir settingkneten? Denke das soll Dough mode heißen, oder? 😉

    Lieben Gruß


    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • michrisa: Nein, du kannst das Brot auch in einer...

    Verfasst von Grünerklee88 am 17. November 2019 - 10:32.

    michrisa: Nein, du kannst das Brot auch in einer normalen Kastenform backen. Im Bräter wird die Kruste schöner, da die Feuchtigkeit erhalten bleibt. Siehe Rezeptbild.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Schon öfter gemacht. Sehr lecker!

    Verfasst von ittikoch11 am 16. November 2019 - 16:48.

    Super Rezept! Schon öfter gemacht. Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • OMG... Das ist ja sooooo lecker. Ich muss mich...

    Verfasst von Anke42 am 16. November 2019 - 16:08.

    OMG... Das ist ja sooooo lecker. Ich muss mich beherrschen es nicht auf zu futtern. Das wird definitiv mein Lieblingsbrot. Genau die richtige Größe für uns.

    Habe alles genau nach Rezept gemacht.

    Im Ultra bei 180° O/U für 1 Std und 5 Minuten gebacken.

    Vielen Dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir lieben es!

    Verfasst von ötti1105 am 16. November 2019 - 15:24.

    Wir lieben es!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halli Hallo, ...

    Verfasst von michrisa am 16. November 2019 - 13:40.

    Halli Hallo,
    Ich möchte das Brot schnellstmöglich nachbacken... meine Frage: Muss ich es unbedingt in einem Bräter backen? 🤔🙈

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, einfach und empfehlen....

    Verfasst von A1987T am 3. November 2019 - 21:26.

    Super, einfach und empfehlen.

    Wir haben einen 1/2 TL Salz mehr rein aber das ist Geschmackssache!

    Tolles Rezept 👍🏻 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker - vielen Dank für das Rezept. Ich...

    Verfasst von Leni53 am 27. Oktober 2019 - 13:27.

    super lecker - vielen Dank für das Rezept. Ich nehme immer nur sehr wenig Hefe, maximal 3 gr. und lasse die Teige lange reifen. Erst eine Stunde bei Raumtemperatur und dann über Nacht im Kühlschrank - oder auch länger. Wenn ich backen will, bleibt der der Teig noch ein bis zwei Stunden bei Raumtemperatur stehen, wird gefaltet und gebacken. Das ist geschmacklich noch besser und auch bekömmlicher.

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Im Ultra gemacht. War nach 40min...

    Verfasst von Marinchen1990 am 26. Oktober 2019 - 19:12.

    Sehr lecker! Im Ultra gemacht. War nach 40min fertig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • --Bebby--: sehe ich auch so Bebby!

    Verfasst von Marinchen1990 am 25. Oktober 2019 - 09:00.

    --Bebby--: sehe ich auch so Bebby!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super brot, selten so ein perfektes Brot...

    Verfasst von meikeM91 am 21. Oktober 2019 - 15:57.

    Super brot, selten so ein perfektes Brot gegessen☺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut der Knaller, sehr sehr lecker!

    Verfasst von morker am 19. Oktober 2019 - 19:44.

    Absolut der Knaller, sehr sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es heute nachgebacken sehr sehr...

    Verfasst von Lucymaus2 am 18. Oktober 2019 - 12:52.

    Habe es heute nachgebackenBig Smile sehr sehr lecker....Danke 😚

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • marlis1956: Es steht als 1. Schritt bevor man mit...

    Verfasst von --Bebby-- am 17. Oktober 2019 - 21:32.

    marlis1956: Es steht als 1. Schritt bevor man mit dem Teig anfängt, und da der Teig 1 Stunde gehen muss, bedeutet es also, dass auch der Ofen so lange an ist. Es gibt Leute, die noch keine Erfahrung haben oder das Rezept nicht vorher durchlesen, die würden als erstes den Ofen vorheizen, weil es so im Rezept steht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • --Bebby--: Es steht ja nur dabei, dass der Ofen...

    Verfasst von marlis1956 am 17. Oktober 2019 - 21:14.

    --Bebby--: Es steht ja nur dabei, dass der Ofen vorgeheizt werden sollte, aber von einer Stunde steht nun wirklich nichts da. Natürlich kann man auch das Brot ohne Vorheizen backen. Das klappt mit allen anderen Brotformen genauso.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also den Backofen über 1 Stunde vorher schon...

    Verfasst von --Bebby-- am 17. Oktober 2019 - 21:04.

    Also den Backofen über 1 Stunde vorher schon einmal vorzuheizen, empfinde ich als übertrieben und Stromverschwendung. Ne Viertelstunde vor Ende der Gehzeit reicht denke ich aus.
    Ich backe im Römertopf, weshalb ich den Backofen garnicht vorheize. Hab das Brot einfach 5 Minuten länger drin gehabt.
    Geschmacklich echt der Wahnsinn, und so luftig. WoW. Das wird es definitiv wieder geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, dass es nun dieses tolle Rezept auch als...

    Verfasst von marlis1956 am 16. Oktober 2019 - 14:40.

    Danke, dass es nun dieses tolle Rezept auch als Brot gibt!

    Ich kenne die Brötchen und sie waren klasse, deshalb kann ich auch schon die 5 Sterne im voraus geben. Klar wird das Brot auch bei der nächsten Gelegenheit gebacken. Brote aus der "Lily" sind meine Lieblingsbrote!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können