3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

westfälisches Landbrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Buttermilch
  • 220 g Roggenvollkornmehl
  • 330 g Dinkelmehl, 630 oder 1050
  • 2 TL Salz
  • 1/2 Päckchen Sauerteig, z.B. Allnatura
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Essig
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Hefe und Buttermilch in den Closed lid  für 3min bei 37° Stufe 1

  2. Alle anderen Zutaten in den Closed lid dazugeben und 3min Dough mode zu einem Teig

    verarbeiten.

  3. Den Teig in eine gefettete Kastenform (25cm) geben und  2-3 Stunden

    gehen lassen.

     

  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200° 15min backen, danach bei 200° 30min (Ober- Unterhitze)

    fertigbacken.

     

    Guten Appetit

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Fertiges Roggenmehl hatte ich

    Verfasst von Delikatzen am 14. April 2016 - 11:03.

    Fertiges Roggenmehl hatte ich nicht im Haus, wohl aber Roggenkörner - die habe ich vorher zusammen mit noch etwas Kümmel 30 sek. bei Stufe 10 gemahlen; und als Sauerteig habe ich einen halben Beutel "Extrakt" (aus der Drogerie mit den 2 Buchstaben) genommen. Ansonsten habe ich mich genau an das Rezept gehalten, und das Brot ist ganz wunderbar geworden! tmrc_emoticons.)

    Einen Tipp in technischer Hinsicht noch: Das Rezept solltest Du später jederzeit noch bearbeiten können; insofern wäre es besser, die Korrektur bezüglich der Backtemperatur (15 min. 240° / 30 min. 200°) gleich dort vorzunehmen - nicht jeder macht sich die Mühe, vor dem Backen erst mal alle Kommentare zu durchforsten ... tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir ist ein kleiner Fehler

    Verfasst von ma.peetz am 11. Januar 2013 - 22:33.

    Mir ist ein kleiner Fehler beim einstellen unterlaufen.

    Ober- und Unterhitze

    1. 15 min bei 240°

    2. 30 min bei 200°

    Danke für den Hinweis

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, wirklich einfach und

    Verfasst von Quickerl am 10. Januar 2013 - 16:36.

    Also, wirklich einfach und gut! Bin Neuling und bin begeistert! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •          Noch eine Frage

    Verfasst von ulinchen am 8. Januar 2013 - 20:50.

         

       Noch eine Frage bevor ich das Rezept weiter gebe 

       Umluft oder Ober--und _Unterhitze     ulinchen

      

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •         Ich bin begeistert

    Verfasst von ulinchen am 8. Januar 2013 - 20:36.

     

          Ich bin begeistert habe das Brot gebacken ,es schmeckt sehr  gut.

          Gebe gerne 5Punkte      ulinchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ma.peetz, habe gerade

    Verfasst von Foxima am 2. Januar 2013 - 16:30.

    Hallo ma.peetz,

    habe gerade dein Brot in den Ofen gestellt. Wie ist das mit den Backzeiten? Warum 2x bei 200° backen?

    Ich bitte um eine schnelle Antwort.

    Danke und liebe Grüße!!!

    Foxima tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ma.peetz, das könnte

    Verfasst von zitagirl am 1. Januar 2013 - 15:32.

    Hallo ma.peetz,

    das könnte meinem Mann gefallen. Er ißt sehr gern Doppelbackbrot.

    Ist das mit der Backzeit richtig, erst 15. Min bei 200 Grad, dann 30 Min. bei 200 Grad fertig backen?

     

    LG

    zitagirl

    LG


    zitagirl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können