3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Äpfel an Cidre-Zabaglione


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 4 Äpfel, (z.B. Boskop oder Breaburn)
  • 20 g Zitronensaft
  • 500 g Wasser
  • Cidre-Zabaglione:
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 70 g Zucker
  • 150 g Cidre, trocken (Apfelwein)
5

Zubereitung

  1. 1. Äpfel in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und in den VAROMA® legen.
    2. Wasser in den Mixtopf geben, VAROMA® aufsetzen und ca. 17 Min./Varoma/Stufe 1 dämpfen.
    3. Mixtopf leeren.
    4. Die Äpfel gut abkühlen lassen und auf Tellern arrangieren.

    Cidre-Zabaglione:
    5. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 6 Min./70°/Stufe 3-4 verrühren.
    6. Die Zabaglione sofort um die Äpfel gießen und servieren.

    Bemerkung:
    Die Dauer der Apfelgarzeit ist von Sorte und Reifegrad des Apfels abhängig. Bitte Garprobe durchführen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker, das war unser

    Verfasst von Gurkenmaske am 25. Dezember 2014 - 16:29.

    sehr lecker, das war unser Weihnachtsdessert. Schnell und einfach, ich bin begeistert. Da wir sehr gerne Zmit mögen, habe ich ca. einen halben Teelöffel Zimt dazugegeben.

    :D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, mach ich

    Verfasst von Nici3001 am 18. April 2014 - 00:16.

    Super lecker, mach ich bestimmt bald wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zabaglione

    Verfasst von Iloemi am 3. April 2011 - 18:17.

    Hallo Bira,

    versuche die Zabaglione mit dem Schmetterlingaufsatz. Sie war bei mir perfekt!!!

    Ich habe die Zabaglione als Dessert zum "sommerlichen Bratapfel" vom Weber-Grill gereicht. Da ich ein absoluter Apfelfan :)  bin gab es oben auf noch zusätzlich eine Kugel Apfelsorbet...

    :cooking_6:

    L.G. Ilona 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Cidre-Zabaglione

    Verfasst von Bira am 11. Februar 2011 - 14:37.

    hmmm...lecker. Nur die Zabaglione war etwas dünn. Aber das mach ich nochmal.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können