3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Basilikumeis aus den Finessen 5/15


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 10 g Basilikumblätter, ca. 20 Blätter
  • 1/4 Zitrone, unbehandelt, 1 Streifen Schale dünn abgeschält (ca. 1x2cm)
  • 150 g Zucker
  • 250 g Sahne
  • 150 g Joghurt 10 %
  • 15 g Milch
  • 6
    10h 30min
    Zubereitung 10h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Basilikum, Zitronenschale und Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

    2. weitere 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

    3. weitere 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

    4. Sahne und Joghurt zugeben, 2 Min./50°C/ Stufe 3 verrühren, Basilikum-Sahne-Mischung in eine flache Schale umfüllen, abkühlen lassen, mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 10 Stunden, am besten über Nacht im Gefrierschrank gefrieren lassen.

    5. Die gefrorene Mischung 10 Minuten in den Kühlschrank stellen, in Würfen(4cm) schneiden, Basilikum-Sahne-Eiswürfel und Milch in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 6 cremig rühren( habe den Vorgang 2x wiederholt), Eis in eine Schüssel umfüllen, 10 Minuten im Gefrierschrank anfrieren lassen und servieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

* Tipp mit frischen Erdbeeren servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • tolle Idee, geschmacklich ok,

    Verfasst von Lyla05 am 2. Juli 2016 - 00:03.

    tolle Idee, geschmacklich ok, bei mir hat die Konstizenz nicht so Gepasst. Hatte einen Film auf der Zunge.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, dies es ist mein neues

    Verfasst von Amylu2 am 24. Juli 2015 - 00:05.

    Hallo,

    dies es ist mein neues Lieblingseis! Sommerlich frisch und mal etwas ganz anderes. Auch meinen Gästen hat es als Überraschungsdessert sehr gut geschmeckt. Ich habe nur die Zitronenschale mit pulverisiert und keinen Saft mehr hinzugefügt. 

    Vielen Dank für das tolle Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hatte die Zitrone

    Verfasst von Neerod77 am 5. Juli 2015 - 21:09.

    ich hatte die Zitrone ausgepresst und auch mit rein tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe alle Arbeitsschritte

    Verfasst von Heidiflocke am 20. Juni 2015 - 21:01.

    Habe alle Arbeitsschritte durchgeführt-  nur was mache ich mit der 1/4 Zitrone? Beim

    Pulverisieren kommt nurZitronenschale, Zucker und Basilikum rein ! 

    Ich habe sie jetzt mal ausgepresst und vor dem Einfrieren der Masse dazugerührt.

    Mehr kann ich dazu noch nicht sagen, muß noch 10St. in Gefrierschrank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können