3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Beate's Sektcreme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Creme

  • 3 Apfelsinen/Orange, auspressen
  • 1 Zitrone, auspressen
  • 200 g trockener Sekt oder Prosecco
  • 200 g Wasser
  • 2 Eigelb (M)
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Boubon-Vanille-Puddingpulver zum Kochen, zum Kochen
  • 1 gestr. EL Speisestärke
  • 1 Packung Sahne, 250 g, süße
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Altes überliefertes Familienrezept
  1. Zuerst Apfelsinen und Zitrone auspressen, ev. durchsieben, dann beiseite stellen. In den Mixtopf Sekt und Wasser abmessen, Eigelbe, Zucker, Puddingpulver und Speisestärke dazugeben. Auf Stufe 2, 5 Sekunden , kurz verrühren. Den Schmetterling einsetzen und das Ganze bei 100 Grad, 10 Minuten, auf Stufe 2 kochen.

    In der Zwischenzeit die Sahne steifschlagen, ich mache das immer mit dem Mixer. Nach Ende der Kochzeit die kochende Masse in den Fruchtsaftmix rühren, am besten geht das in einer Glasschüssel, unter Zuhilfenahme eines Schneebesens. Diese Masse dann erkalten lassen, geht am schnellsten im Kühlschrank. Dann nur noch die Sahne mit einem Spatel unterheben, fertig ist eine wunderbare, fruchtige Sektcreme.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann anstatt Sekt natürlich auch trockenen Weisswein nehmen, schmeckt auch wunderbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich schätze mal, das muss ich

    Verfasst von SteffiCi am 4. November 2015 - 21:40.

    Ich schätze mal, das muss ich bei nächster Gelegenheit ausprobieren  tmrc_emoticons.8) Hört sich lecker an.

    Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können