3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Beschwipstes Birnenkompott


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

  • 6 Stück reife Birnen, geschält, entkernt, geviertelt
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Zimt, nach Belieben
  • 125 g Weißwein
5

Zubereitung

  1. alle Zutaten in den TM geben, bei 100°C/15-20 Minuten/Stufe 1 weich kochen (Dauer je nach Reife der Birnen) und anschließend nach Belieben zerkleinern.

10
11

Tipp

Schmeckt super zu Pfannkuchen, Dampfnudeln oder Kaiserschmarrn als Kompott oder auch lauwarm zu Vanilleeis oder mit Vanillesauce...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke Knuschel75, bin schon

    Verfasst von Bibimix am 21. November 2011 - 21:24.

    Danke Knuschel75, bin schon blöde.genau das habe ich vor ein paar Wochen schonmal mit einer Ladung Birnen gemacht, allerdings in Schnitzen. Ich glaube, ich werde langsam alt!! Vielen Dank für Deinen Tipp

     

     

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klar kann man das. Einfach in

    Verfasst von Knuschel75 am 21. November 2011 - 17:05.

    Klar kann man das. Einfach in Schraubgläser oder Einweckgläser füllen, Deckel fest schließen. Anschließend in die Fettpfanne des Backofens stellen, dahinein ca. 2/3 Höhe Wasser füllen. Dann ab in den Backofen und bei 150°C ca 60 Min "einwecken". Dann Backofen ausschalten und bis zum Erkalten drin stehen lassen.

    Eingewecktes (eingemachtes) Obst ist jahrelang haltbar, wenn die Gläser und Deckel sauber sind und keine Luft dazukommen kann. Möglichst dunkel lagern, dann hält sich die Farbe besser.

    LG

    Knuschel75

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kann man das auch in

    Verfasst von Bibimix am 21. November 2011 - 15:06.

    kann man das auch in irgendeiner Weise haltbar machen? In Gläser oder einfrieren?? Wir haben soviele Birnen und keiner will sie mehr essen!!

    Würde mich über eine antwort freuen! Big Smile

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können