3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Butterscotch Sauce für Pancakes


Drucken:
4

Zutaten

200 g

Saucenzutaten:

  • 100 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g süße Sahne
  • 2 - 3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten, außer das Vanille-Aoma, im Mixtopf geschlossen 20 Min/90°/St 2 kochen. Zum Schluss das Vanille-Aroma und das Salz zugeben und 5 sec/St 3 unterrühren.


    Kann sofort verwendet werden oder erst etwas abkühlen lassen, dann dickt sie ein.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

DIE Sauce zu Pancakes!

Aber auch lecker in/zu Obst, Obstsalat, auf Eis, zu Waffeln usw.

Im Kühlschrank aufbewahrt dickt sie nach/wird fest, kann dann auch z.B. für Tortenfüllungen o.ä. benutzt werden oder als Brotaufstrich, auf englische Scones/Crumpets benutzt werden. 

Ist längere Zeit haltbar, wie lange kann ich nicht sagen, hier wird sie nicht so alt tmrc_emoticons.;-)

Wenn sie im Kühlschrank zu dick geworden ist, einfach im Glas in einen Topf heißes Wasser stellen und so wieder verflüssigen.

 

Extra Tipp: Ich habe sie auch schon als Füllung für selbstgrmachte Pralinen benutzt! Dazu sollte sie in jedem Fall mind. über Nacht im Kühlschrank gestanden haben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schön das es dir geschmeckt

    Verfasst von kedgeree am 20. September 2014 - 22:25.

    Schön das es dir geschmeckt hat, hier gibt's morgen Pancakes und die Sauce steht zum Aufwärmen im Kühlschrank tmrc_emoticons.;-)

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, danke für das

    Verfasst von fafufe am 20. September 2014 - 20:31.

    Sehr lecker, danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können