3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer-Limetten-Eis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Erdbeer-Limetten-Eis

  • 60 g Zucker
  • 400 g TK-Erdbeeren
  • 40-50 g Limettensaft, idealerweise gefroren
  • 100 g Sahne
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Erdbeer-Limetten-Eis
  1. Zucker in den Closed lid geben und 10 Sek. auf Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten.

    Erdbeeren, Limettensaft dazu geben und 10 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern. Masse mit dem Spatel nach unten schieben.

    Sahne dazugeben und nochmal 30 Sek. auf Stufe 4 cremig rühren.

    Abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Limettensaft hinzufügen. Noch mal etwa 10 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern. Achtung, dadurch wird das Eis noch mal etwas flüssiger.

    Entweder sofort servieren oder als Vorrat in das Eisfach.

    Das Eis ist schön cremig und schmeckt ganz leicht nach Limette.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe den Limettensaft deswegen gefroren, da er mir beim ersten Mal zu flüssig war. So kann man das Eis auch gleich verzehren.

Wer keine Zeit hat, den Saft zu gefrieren, kann ihn natürlich auch so rein tun. Dann sollte das Eis aber erst noch mal in den Gefrierschrank.

Den Limettensaft habe ich in einer Eiswürfel-Box immer á 10 g portioniert und dann eingefroren. So konnte ich besser den Geschmack bestimmen.

Für dieses Rezept braucht man 1,5 bis 2 Limetten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare