Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer Quark


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

  • 500 g Erdbeeren
  • 300 g Quark
  • 1 Päckchen Sofortgelatine (oder Blätter)
  • 300 g Sahne
  • 80 g Zucker
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Stück Vanilleschote
  • nach Geschmack saure Sahne
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Als erstes die Erdbeeren waschen und vom Grünzeug oder eventuellen Drucksteölen befreien.

  2. Zucker im TM 10 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren und dann beideute stellen.

  3. Nun die Sahne in den Mixtopf geben und den Rühreinsatz benutzen. Sahne auf Stufe 3 steif schlagen. Dann auch diese beiseite stellen.

  4. Als nächstes die Erdbeeren in den Closed lid geben und 10 Sekunden auf Stufe 5 pürieren.

  5. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark, zu den Erdbeeren geben. 

  6. Quark (und eventuell saure Sahne) zugeben. Anschließend den ZucKer  wieder in den Closed lid geben.

  7. Etwad Zitronensaft zugeben. Gelatine in den Closed lid geben. Dann alles 40 Sekindem auf Stufe 3, verrühren.

  8. Sahne zugeben und nur kurz auf Stufe 3 unterheben. 

  9. Nun die Masse in eine oder mehrere Schüssel/n geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen. 

  10. Genießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach Belieben kann ein wenig frische Minze, mit in den Mixtopf gegeben werden, bevor die Erdbeeren Püreiert werden. 

Ebenso kann auch mit Vanillearoma gearbeitet werden, um den Geschmack intensiver zu machen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare