3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer Tiramisukugeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 125 gr. Löffelbiskuit
  • 100 gr. Mascarpone
  • 30 gr. Butter
  • 1 EL Vanillezucker
  • ca.70 g. Erdbeeren frisch
  • etwas Kakao( ohne Zucker)
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. zuerst die Löffelbisquits zerkleinern 5 sec. auf Stufe 8

    dann alle anderen Zutaten außer Kakao in den Topf geben und auf Stufe 5 etwa 10 sec. zu einer Masse verrühren. In eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank mind. 2 Stunden abkühlen lassen.

    Dann kleine Kugeln formen und im Kakao( oder Kokosraspel ) rollen. fertig!!

    Nett verpackt sind die Tiramisukugeln ein tolles Geschenk, und ihr esst nicht alle selber auf!

    Wenn ihr gefrorene Erdbeeren nehmt fällt die Kühlzeit weg.

    Dann erst die Löffelbisqiuts zerkleinern und umfüllen. Dannn die gefrorenen Erdbeeren stufe 8 etwa 6 Sec. zerkleinern. Dann die restlichen Zutaten und Kekskrümel dazugeben und vermengen. Durch die gefrorenen Erdbeeren ist die Masse sofort kalt genug um sie sofort zu rollen.

     

    Viel Spass mit den Leckerchen.....

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Seeehr lecker - yummy...habe

    Verfasst von teen am 22. Dezember 2014 - 13:53.

    Seeehr lecker - yummy...habe sie lediglich noch mit weißer Schokolade überzogen,

    da wir sie Weihnachten verschenken und sie sonst bei Zimmertemperatur zu weich werden...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept! Für den Pfiff

    Verfasst von moga am 13. Januar 2014 - 19:06.

    Klasse Rezept!

    Für den Pfiff habe ich ein wenig Cassis (ca. 6 EL auf die Gesamtmasse) zugefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mich würde interessieren, wie

    Verfasst von glitzerkostuem am 25. Oktober 2013 - 10:57.

    Mich würde interessieren, wie lange die im Kühlschrank haltbar sind?

    Kann man die schon 2 oder 3 Tage vorher zubereiten???

    VIelen Dank im Voraus und schöne Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also mir fehlt hier irgendwie

    Verfasst von rottinchen am 21. Mai 2012 - 23:34.

    Also mir fehlt hier irgendwie der Pfiff ! Vielleicht ein bißchen Likör oder Sirup !?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • echt verrückt

    Verfasst von tintenkiller am 27. August 2011 - 11:42.

    Hi Jodrea,

    was für ein verrückt geniales Rezept!! Vielen Dank dafür und auch für den Hinweis mit den TK-Erdbeeren. Habe es gestern ausprobiert und verschenkt, war der absolute Hit!

     

    Danke und schöne Grüße

    Diana

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmhhh....die sind sooo

    Verfasst von anna1980 am 1. August 2011 - 00:46.

    Mmhhh....die sind sooo lecker! Habe auch gefrorene Erdbeeren genommen, dann sind die Kugeln ruckzuck gemacht. Die Variante mit Kokosraspel gefällt mir am besten. Mit Schokoüberzug schmecken die bestimmt auch sehr gut...werde ich beim nächsten Mal gleich ausprobieren tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker

    Verfasst von schudi100 am 22. Juli 2011 - 13:01.

    hab in die masse noch einen kleinen schuss eierlikör reingemacht - mhhh sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein klasse Rezept,

    Verfasst von phoebeminou am 19. Juli 2011 - 12:34.

    super einfach zu machen und toootal lecker. Die machen richtig was her. Da kann man doch mal sehen, dass man auch mit wenigen einfachen Zutaten was raffiniertes Zaubern kann. Uns haben auch die mit Kokos am besten geschmeckt.

    Vielen Dank fürs Einstellen und 5 gaaanz dicke *****

     


    phoebeminou


    "Geh' deinen Weg und lass die Leute reden"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was sind die

    Verfasst von skifahrerin am 16. Juli 2011 - 16:48.

    Hallo,

    was sind die LECKER!!!! Habe sie gerade mit gefrorenen Erdbeeren gemacht und es ging wunderbar. Brauchte für morgen ne Kleinigkeit zum mitnehmen. Ich glaube aber, dass die bis morgen nicht halten, da sie einfach total lecker sind. 5* von mir.

    LG skifahrerin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Kugeln auch schon gemacht

    Verfasst von erikay am 13. Juli 2011 - 22:06.

    und sie sind super gut angekommen.

    Von mir auch noch nachträglich 5*

    L.Gr.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich gib mir die Kugel!!!

    Verfasst von sumpfsuse am 13. Juli 2011 - 21:52.

    Hallo Jodrea,

    was ist das denn mal für eine geile Idee. Deine Kugeln sind echt ne verdammt süße Wucht. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten. Ich habe gefrorene Erdbeeren genommen und hatte eine perfekte Masse. Dann mit einem Melonenausstecher portioniert und in Kakao und Kokosraspel gewälzt. Die mit Kokos sind meine Favoriten. Nun werden sie noch hübsch verpackt und an Flaschen mit Wisky-Sahne-Likör gebammelt.

    Vielen Dank für das super tolle Rezept. Leider kann ich nur 5* vergeben.

    LG sumpfsuse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können