3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gerrys knuspriges Apfel-Dessert - ohne zu viele Kalorien


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 10 Äpfel geschält und entkernt, in Stücken
  • 2 gestr. EL Zimt gemahlen
  • 2 gestrichene Teelöffel Muskatpulver
  • 350 g Apfelsaft
  • 60 g Mehl
  • 400 g Haferflocken,fein
  • 400 g Haferflocken, grob
  • 300 g Ahornsirup
  • 55 g Haselnuß- oder Walnußöl
  • fettarme Vanille Eiscreme, am Schluß?
  • oder doch Schlagsahne???
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Apfel-Desserts gibt´s in vielen Variationen - aber nicht diese ...
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.

    Die Apfelstücke im Closed lid 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel wie immer nach unten schieben und nochmals 5 Sek/Stufe 5 bearbeiten. Apfelsaft zugießen, 1 EL Zimt und 1 TL Muskat zugeben und 12 Sek/Stufe 1 vermischen und alles in einer großen Backform (Backblech) verteilen.

    In den sauberen Closed lid die zweierlei Haferflocken geben, 1 EL Zimt, 1 TL Muskat und das Mehl zu geben und 10 Sek/Stufe 4 vermischen.

    Ahornsirup und das Nußöl dazu und 20 Sek/Dough mode kneten. (Die Mischung sollte schon krümelig sein. Bei Bedarf mit etwas Mehl ausgleichen. Alles über den Apfelstücken in der Backform verteilen.

    Circa 35 - 40 Minuten backen. Ein Indiz ist auch, wenn die Äpfel gar sind und der Saft sprudelt. Abkühlen lassen.

    Noch warm servieren - ob nun mit Sahne oder Eis? Das liegt bei Dir.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Deine erwachsenen Gäste kannst Du auch noch zusätzlich mit einem Gläschen Calvados (zimmerwarm!) verführen... tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nimm einfach 40 Gramm

    Verfasst von Gerry kocht am 5. August 2016 - 10:44.

    Nimm einfach 40 Gramm  Butter

    LG Gerry 

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Durch was könnte ich das

    Verfasst von bruga am 5. August 2016 - 10:22.

    Durch was könnte ich das Nussöl ersetzen, da ich eine Nussallergie habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie groß waren die Gläser und

    Verfasst von Ne lly am 4. Juni 2016 - 13:08.

    Wie groß waren die Gläser und wie lange waren sie im Ofen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Kerstin, das hast Du

    Verfasst von Gerry kocht am 2. April 2016 - 16:51.

    Liebe Kerstin,

    das hast Du toll gemacht !!!  Gratuliere!  Und schön, daß Du es beschrieben hast.

    So können unsere Leser Deine Idee gerne nachmachen.

    Und Danke auch für die Sterne!

    Liebe Grüße vom See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich habe das jetzt

    Verfasst von Kerstinwa am 2. April 2016 - 14:24.

    Also ich habe das jetzt ausprobiert....mit Honig...direkt vom Imker....also wirklich richtig Guten....und in kleinen Glasgläschen gebacken....ich kann nur sagen ...s**lecker und zu meinen 5 Sternen noch mindestens 5 Sterne dazu....richtig klasse lecker und sieht optisch toll aus...habe Puderzucker darauf und frische Äpfel in hauchdünnen Scheiben als Deko...macht auch optisch was her....und schmeckt einfach zum reinlegen gut tmrc_emoticons.) 

    Daaaaanke für das tolle Rezept....meine Familie hat sich das nun für Öfters gewünscht tmrc_emoticons.;) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Deine 2. Frage kann ich aber

    Verfasst von Gerry kocht am 1. April 2016 - 19:28.

    Deine 2. Frage kann ich aber schon beantworten.

    Statt Ahornsirup kannst Du selbstverständlich auch guten Honig verwenden, OK?    tmrc_emoticons.;-)

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, liebe Kerstin, ich

    Verfasst von Gerry kocht am 1. April 2016 - 19:26.

    Hallo, liebe Kerstin,

    ich kann Dir diese Frage nicht beantworten, weil ich es so noch nicht gemacht habe.

    Generell ist das eine gute Idee.

    Vorschlag: Probier es einfach aus und berichte uns darüber.

    Danke schon mal für die Sterne. Ein schönes Wochenende Dir.

    Schöne Grüße vom See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo.... kann ich Das auch

    Verfasst von Kerstinwa am 1. April 2016 - 18:09.

    Hallo....

    kann ich Das auch in kleine Töpfchen füllen und so machen damit das gleich portioniert ist ... So a la Apfel crumble und wie ist es dann mit der backZeit ? 

    Lass schon 5 Sterne da weil es sich super lecker anhört und ich es morgen ausprobieren möchte ...

    statt ahornsirup auch Honig möglich ???

    Liebe Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich sag jedenfalls schon mal

    Verfasst von Gerry kocht am 29. März 2016 - 23:23.

    Ich sag jedenfalls schon mal Danke für die Sterne.

    Liebe Grüße vom See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Ketu am 29. März 2016 - 22:59.

    Sehr lecker Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hab 10 - 12

    Verfasst von Gerry kocht am 29. März 2016 - 01:18.

    Hallo, ich hab 10 - 12 Portionen ins Rezept geschrieben. Der PC hat es aber nicht übernommen .....  Was soll´s.

    Nimm einfach die Hälfte - und Du bist auf der sicheren Seite .......

    Viel Freude mit dem Rezept. Und über Deine Sterne würde ich mich freuen, wenn Du zufrieden warst.

    Liebe Grüße vom Starnberger See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage: Für wieviele

    Verfasst von sklrichter am 29. März 2016 - 00:11.

    Eine Frage: Für wieviele Portionen ist das Rezept gedacht? Bin bei den Mengen an Zutaten etwas unsicher. Die Mengen für 4-6 Portionen wären interessan. Hört sich super lecker an, besonders weil kalorienärmer als andere Rezepte mit Butter und Mehl. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können