3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeer-Baiser-Traum


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 3 Eiweiß
  • 120 g Zuckersirup
  • 2 Blatt Gelantine
  • 1 Becker Creme Fine zum Schlagen
  • 500 g Magerquark
  • 1 Eßl. Vanillezucker
  • 2 Eßl. Zucker
  • 1 Packung Baiser, zerbröselt
  • 300 g gefrorene Himbeeren
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wer keinen Zuckersirup im Haus hat, bitte als erstes den Sirup herstellen. Das Rezept findet ihr auch hier im Forum. Das dauert ca. 35 Min. Dann hat man ihn auf Vorrat und immer griffbereit und beim nächsten Mal geht es viel fixer.

     

    Baisers in einen Gefrierbeute geben, verschließen und mit dem Nudelholz zerbröseln. Die Stücke sollten im Großen und Ganzen  ca. 1 cm groß sein.

     

    Gelantine in etwas Wasser einweichen.

    Eiweiße in den Closed lid geben, Schmetterling aufsetzen und ca. 1 Min. 30 Sek./ Stufe 4 steifschlagen.

    Eiweiß in eine Schüssel füllen und den Closed lid säubern.

    Den Zuckersirup (wenn ihr ihn nicht gerade erst hergestellt habt)  in einer Tasse in der Mikrowelle erwärmen, die eingeweichte und ausgedrückte Gelantine hineinrühren und langsam in das geschlagenen Eiweiß einlaufen lassen und dabei ständig mit dem Mixer oder einem Schneebesen rühren.

    Creme Fine in den Closed lid und ohne Schmetterling, auf Stufe 6 / ca. 25 -30 Sek. steif schlagen (Hörprobe)

    Quark, Vanillezucker, Zucker und die Eiweißmischung dazugeben und 20 Sek. / Stufe 6 verrühren.

    In eine große Schüssel umfüllen.

    Himbeeren (gefroren) und die Baisers (ca. 3-4 Eßl. für oben drauf zurückhalten) dazugeben und alles miteinander verrühren.

    Die restlichen Baisers obendrauf streuen und das Ganze  kaltstellen.

    Ich empfehle, diesen Nachtisch erst ca. eine halbe Stunde vor dem Servieren der Hauptmahlzeit zuzubereiten, dann ist er zum Dessert genau richtig. Die Himbeeren sind dann nur leicht angetaut. Ein Hochgenuß!

    Guten Appetit

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute Abend als Nachtisch

    Verfasst von Neonne am 25. Juli 2015 - 23:16.

    Heute Abend als Nachtisch gegessen und für sehr lecker empfunden!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können