3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurt-Mint-Creme auf Kirschen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 100 g Schoko-Mint-Plättchen, z. B. After-Eight
  • 200 ml Sahne
  • 400 g Naturjoghurt
  • 1 EL Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • Minzeblättchen
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kirschen abtropfen lassen, 4 Schoko-Mint-Täfelchen zur Seite legen. restliche klein hacken und beiseite stellen.

    Rühraufsatz einsetzen, Sahne auf Stufe 3 steif schlagen und beiseite stellen. Joghurt, Vanillezucker, Zucker  und restliche Mint-Täfelchen kurz auf Stufe 3 verrühren. Sahne unterheben.

    4 Kirschen für die Garnitur beiseite legen, die übrigen in Dessertschalen verteilen, Sahnecreme darauf geben und mit den restlichen Mint-Täfelchen, Kirschen und Minzeblätter verzieren

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ich würde erst die Sahne

    Verfasst von pc.maus am 29. Mai 2013 - 13:27.

    ich würde erst die Sahne steif schlagen, umfüllen anschließend die Minzblättchen zusammen mit dem Jughurt kurz in den Closed lid geben (gibt dann keine Klumpen) und zum Schluss die Sahne unterheben.

     

    Um so höher der Fettgehalt des Joghurts (griechischer oder türkischer Joghurt haben 10% Fett), desto fester wird die Creme 

    ...schmeckt auch super mit frischen Erdbeeren 

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Doch, ich habe es jetzt mal

    Verfasst von Prachtschnalle am 5. September 2012 - 16:59.

    Doch, ich habe es jetzt mal gemacht.

    Die Durchführung war allerdings nicht so prickelndtmrc_emoticons.Das Kleinhacken der Minzeblättchen im Thermomix ergab einen einzigen Klumpen, den ich mühsam auskratzen und reinigen musste. Falls die Blättchen also auf dem Brett mit dem Messer "zerhackt" werden sollten, hätte das besser dabei gestanden.

    200 g geschlagene Sahne und 400 g Joghurt ergeben nicht unbedingt eine feste/cremige Creme, eher etwas ziemlich flüssiges...

    Wenn man das nun alles weiß, kann man sich ruhig an die Zubereitung trauen, denn schmecken tut es allemal.

    Gruß, Prachtschnalle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Tag!

    Verfasst von ritaretz am 7. August 2011 - 18:16.

    Dieses Dessert gefällt mir und es wundert mich schon etwas, dass noch kein Kommentar abgegeben wurde, denn es sieht doch so verlockend aus tmrc_emoticons.) Hat das noch niemand ausprobiert?

     

    Ich hätte nun aber gerne gewusst, ob man das einen oder zwei Tage vor einem Fest fertig stellen kann?

     

    Danke für die Antwort und einen schönen Restsonntag

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können