3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kaiserschmarrn aus dem Backofen (Rezept abgewandelt aus dem Bayernheft)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 60 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Milch
  • 120 g Mehl
  • etwas Öl oder Butter, zum Einfetten der Pfanne
  • 35 g Rosinen
  • Puderzucker oder Zimtzucker, zum Garnieren
5

Zubereitung

    Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  1.  

    60 g Zucker in den MixtopfClosed lidgeben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.

     

    Rühraufsatz einsetzen!

    Eier trennen, Eiweiß mit Salz in den MixtopfClosed lid geben und

    5 Min./Stufe 3 zu Eischnee schlagen und umfüllen.

     

    Rühraufsatz entfernen!

     

    Milch, Eigelb, den Puderzucker und Mehl zugeben und 30 Sek./Stufe 4 vermischen.

    Eischnee zugeben und ca. 45 Sek./Stufe 3 mit Hilfe des Spatels unterrühren.

    Eine beschichtete Pfanne etwa 28cm groß oder eine Backform  einfetten und den Teig hineingeben und mit den Rosinen bestreuen. (Ich habe sie weggelassen tmrc_emoticons.-) )

    Im Backofen, mittlere Schiene ca. 25-30min backen.

    Den fertigen Kaiserschmarrn mit zwei Gabeln/Pfannenwender in mundgerechte Stücke reißen und anrichten.

    Mit Puderzucker oder Zimtzucker bestreuen und mit Apfelmus oder Vanilleeis anrichten.

     

  2. Alles zusammen schmeckt noch besser tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 

 

Während der Kaiserschmarrn im Backofen ist, kannst du auch Apfelmus selber machen tmrc_emoticons.-D


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker und schnell gemacht - vielen Dank für...

    Verfasst von Leni53 am 5. September 2017 - 18:57.

    sehr lecker und schnell gemacht - vielen Dank für das Rezept

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! 

    Verfasst von wiesenwusel am 15. Juni 2016 - 20:40.

    Sehr lecker!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das hört sich ja mal

    Verfasst von Silvi 1963 am 17. Februar 2016 - 21:07.

    Hallo,

    das hört sich ja mal richtig gut an. Nachdem ich auch schon Pfannkuchen im Backofen gemacht und für gut befunden habe, werde ich den Kaiserschmarren bei nächster Gelegenheit mal probieren. Danke für das Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können