3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Karamell-Cashew-Pralinen (Finessen 6/2015)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

21 Stück

Pralinen

  • 200 g Schokolade, weiß, in Stücken
  • 20 g Cashewkerne, geröstet, gesalzen
  • 65 g Karamell-Bonbons, weich, z.B. Sahne Muh-Muhs
  • 35 g Sahne
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Schokolade in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 hacken und mit dem Spatel nach unten schieben.

  2. 2 Dann 3 Min./50°C/Stufe 2 scmelzen und flüssige Schokolade über eine 21er-Pralinenform Diamant gießen, sodass alle Wände der Hohlräume mit Schokolade bedeckt sind. Form kurz umgekehrt auf einem Stück Backpapier abtropfen lassen, damit überschüssige Schokolade aus den Hohlräumen der Form abläuft; es müssen lediglich die Wände der Hohlräume mit Schokolade überzogen sein.

    Pralinenform direkt wieder umdrehen und überschüssige Schokolade, die sich auf den glatten Flächen zwischen den Hohlräumen befindet, mit einer Teigkarte von der Form abziehen.

    Pralinenform und Backpapier mit der abgetropften Schokolade kalt stellen (die Schokolade wird später noch einmal verwendet).

    Mixtopf spülen.

  3. 3 Cashewkerne in den Mixtopf, 2 Sek. /Stufe 8 hacken und umfüllen.

  4. 4 Karamell-Bonbons in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

  5. 5 Sahne zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 einkochen.

  6. 6 Gehackte Cashewkerne zugeben, 10 Sek./Stufe 2 unterrühren, Karamellmischung 30 Minuten abkühlen lassen, mithilfe eines Teelöffels in die Hohlräume der Pralinenform füllen und 15 Minuten kalt stellen.

    Mixtopf spülen.

  7. 7 Schokolade vom Backpapier, in Stücken, in den Mixtopf geben, 5Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  8. 8 Dann 3 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen, Schokolade auf die Pralinenform gießen, sodass die Pralinen verschlossen werden, und wieder mit der Teigkarte überschüssige Schokolade abziehen.

    Pralinen 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen, aus der Form klopfen und servieren oder im Kühlschrank aufbewahren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kochschule aus den Finessen 6/2015

Ich konnte beim besten Willen keine Diamantform bekommen, vielleicht aufgrund der hohen Nachfrage. Andere Formen tun es aber genauso. Auch Silikon hat bei mir funktioniert.

Bitte darauf achten, dass die Pralinen mit der Karamellmischung nicht bis zum Rand gefüllt werden, sonst passt der "Schokoladenverschluss" nicht mehr darauf.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Ich habe die Pralinen

    Verfasst von Briitzii am 28. Dezember 2015 - 01:16.

    Hallo!

    Ich habe die Pralinen zu Weihnachten für meine Familie gemacht und alle waren total begeistert. Allerdings wollte ich mir die Diamantenform nicht kaufen (war mir mit € 35 zu teuer) und habe es mir etwas leichter machen. Ich habe fertige Pralinenhohlkugeln (rund) gekauft und diese mit der Füllung befüllt. Anschließend habe ich die Hohlkugel mit weißer Kuvertüre verschlossen, die Kugel mit temperierten Kuvertüre ummantelt und zum Schluss geigelt. Ich habe direkt die doppelte Menge gemacht und in so auf ca. 35 Pralinen gekommen.  

    Ich kann nur empfehlen, dass Rezept nachzumachen!!! Mit den fertigen Hohlkugeln ist es auch für Anfänger super geeignet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können