3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kirsch-Clafoutis (Clafoutis aux Cerises)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Zucker
  • 30 g Mandeln
  • 80 g Mehl
  • 500 g Milch
  • 3 Eier
  • 40 g Butter
  • 30 g Kirschwasser
  • 500 g Kirschen, schwarz und sehr reif, entsteint
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.

    Zucker in den Closed lid geben 15 Sek./Stufe10 pulverisieren und 2 EL davon entnehmen und zum Bestreuen zur Seite stellen.

    Mandeln in den Mixtopf zugeben und 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

    Mehl, Milch, Eier, Butter und Kirschwasser zugeben und 7 Min./80°/Stufe 3 erhitzen. Die Kirschen in eine gefettete Tarteform geben, Milch-Ei-MIschung über die Kirschen gießen und im Backhofen 40-45 Minuten backen.

    Warm oder kalt servieren. Vor dem Servieren noch mit dem restlichen Puderzucker bestreuen.

    Anstelle mit Kirschen und Kirschwasser schmeckt dieses Mittelding zwischen Auflauf und Kuchen auch sehr lecker mit Apfelstücke und Calvados oder Birnenscheiben und Birnenschnaps.

    Natürlich kann der Alkohol auch weggelassen werden. Dann einfach die entsprechende Menge durch Saft ersetzen.

    Ein süßes französisches Dessert, dass einem riesigen Pudding gleicht. 

    Aus dem Kochbuch "Mit Thermomix auf Reisen"

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ganz wundervolles Rezept, dank toller knackiger...

    Verfasst von gilli4u am 5. Juli 2017 - 08:55.

    Ganz wundervolles Rezept, dank toller knackiger fränkischer Kirschen gestern schon zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen gemacht.
    Da bei uns kleine Kinder mitessen, habe ich den Kirschgeist durch Apfelsaft ersetzt. Beim Zucker mache ich halb braun, halb weiß, das gibt ein schönes Aroma.
    Und mangels Tarte-Form kam alles in eine Glasauflaufform - geht genausogut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo...

    Verfasst von ferkel-tochter am 26. April 2017 - 21:03.

    Hallo,

    schnell und einfach zubereitet.
    Teig war etwas zu flüssig und ein wenig ist aus der Form gelaufen.

    Uns schmeckt es warm, sowie auch kalt.
    Sehr, sehr lecker LoveLoveLove.

    Vielen Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab heute kurzfristig Gäste

    Verfasst von Queen-of-Castle am 22. April 2016 - 12:47.

    Hab heute kurzfristig Gäste und musste schauen, was da ist. Deshalb habe ich Schattenmorellen aus dem Glas verwendet. An Mandeln hatte ich nur noch gehobelte, da hab ich 50 g zum Teig und 50 g vor dem Backen auf der Masse verteilt und auch gleich mit Puderzucker bestreut, damit sie etwas bräunen. Ich finde das Ergebnis optisch schöner als beim letzten Mal, als ich mich genau ans Rezept gehalten habe. Super geschmeckt hat er uns damals schon, daher heute endlich volle Sterne tmrc_emoticons.-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eben in den Ofen

    Verfasst von JaWol am 19. August 2015 - 18:12.

    Eben in den Ofen geschoben-ich bin gespannt. 

    Habe noch nie Clafoutis mit Kirschwasser gemacht.

    Geht nicht gibts nicht 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Supereinfaches, schnelles und

    Verfasst von ba.wyttenbach@bluewin.ch am 25. Juli 2015 - 21:45.

    Supereinfaches, schnelles und sehr leckeres Rezept - vielen Dank!

    Surrlibus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich nehme hierfür

    Verfasst von kimniklas am 14. Juni 2015 - 19:42.

    Hallo,

    ich nehme hierfür Süßkirschen. Wünsche gutes Gelingen tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße

    Manuela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hall, würde es auch gern

    Verfasst von momo64 am 14. Juni 2015 - 01:16.

    Hall, würde es auch gern machen. Nehmt ihr Sauer- oder Süßkirschen?

    Danke schon mal für ne Antwort. 

    GlG von momo64

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Yummi, das war lecker! ich

    Verfasst von Sa.lut am 14. März 2015 - 14:14.

    Yummi, das war lecker!

    ich habe ein bisschen abgewandelt und das (nicht vorhandene) Kirschwasser durch halb Rum/ halb Zitronensaft ersetzt und erwas Zitronenschalenabrieb auch noch dazu gegeben. 

    Geniesse deine Clafoutis gerade lauwarm und finde,  das ist ein echter Seelentröster!

    Vielen Dank für das tolle Rezept! tmrc_emoticons.)

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut

    Verfasst von atka089 am 14. Januar 2015 - 20:38.

    sehr gut tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War gerade unser Mittagessen

    Verfasst von marflotho am 23. Juni 2014 - 14:40.

    War gerade unser Mittagessen für 4 Erwachsene. Nach der halben Menge dachten wir, dass wir wohl nicht satt werden. Irrtum - alle wurden rundum satt! Und Kommentar: Kannst Du öfter machen = 5°.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker; ich persönlich

    Verfasst von schnuffelchen1975 am 27. Februar 2013 - 20:04.

    Sehr lecker; ich persönlich fand es warm super, die restlichen Schleckermäulchen eher kalt. Geschmeckt hat es aber allen. Also... fünf Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker! Würde beim

    Verfasst von Annabell am 31. Januar 2012 - 21:29.

    Sehr sehr lecker! Würde beim nächsten Mal für unseren Geschmack etwas weniger Zucker beifügen, sind aber mit 5 Sternen dabei.  LG Annabell  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Sterne

    Verfasst von kimniklas am 27. Juli 2011 - 19:59.

    Bin froh das es Euch, trotz meinem Fauxpas geschmeckt hat !!

     

    Bei der angegebenen Menge von 500 ml Milch hat das Ganze schon ein klein wenig Puddingcharakter. Zumindest am Zubereitungstag...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Manuela, ich habe viel

    Verfasst von Praline-1 am 27. Juli 2011 - 13:49.

    Hallo, Manuela,

    ich habe viel weniger Milch reingetan. Da ich ja schnell handeln musste. Der Teig war zähflüssig. Das Ergebnis war aber trotzdem sehr, sehr lecker. Werde das Rezept nochmal machen und dann mit der angegebenen Milchmenge. Wahrscheinlich wird das Ganze dann fluffiger. Von mir, aber auch mit weniger Milch 5 Sterne.

    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh nein !

    Verfasst von kimniklas am 26. Juli 2011 - 16:06.

    Tut mir leid  tmrc_emoticons.(

     

    Es sind 500 g Milch. Ich hoffe sehr, dass Dir diese Köstlichkeit trotzdem gelungen ist  bzw. zu retten war !!!!

     

    Liebe Grüße

    Manuela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hiiiiiilfe, wieviel Milch

    Verfasst von Praline-1 am 26. Juli 2011 - 13:19.

    Hiiiiiilfe, wieviel Milch ??????

    Habe die Zutaten alle schon im TM.

    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept,

    Verfasst von ankypanky am 4. Mai 2011 - 11:42.

    Danke für das Rezept, clafoutis mit s. Nichts für ungut, Schmeckt mit oder ohne.Grüße ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können