3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Lebkuchen Tiramisu - optimale Lebkuchen(resten) Verwertung


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Zutaten

  • 400 Gramm Lebkuchen, auch Resten oder trocken gewordene
  • 4 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 700 Gramm Mascarpone
  • 300 Gramm Quark oder Joghurt Natur
  • 1 Zitrone, Saft und Schale
  • 300 Gramm Glühwein
  • 5 Mandarinen od. Clementinen od. Orangen
  • 70 Gramm Zucker
  • 2 Esslöffel Zimt gemahlen
  • 2 Esslöffel Kakaopulver gesüsst

Wichtig

  • 5 Stunden im Kühlschrank lagern vor dem Servieren

Weiteres Zubehör

  • 1 Glasform/Gratinform mit mind 5 cm Rand, oder 12 Dessertschälchen/Weckgläser
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer
  • 3 Schüsseln zum Umfüllen
5

Zubereitung

    Bisquitmischung/Lebkuchenbrösel
  1. Lebkuchen in Stücke brechen, in Closed lid geben, Gewürz beifügen, 10 Sek Stufe 8 mahlen, umfüllen.
  2. Mascarponemasse
  3. Eier trennen, Eiweiss mit 1 Prise Salz in den Closed lid geben, Schmetterling einsetzen, 4 Min Stufe 4 zugedeckt steif schlagen, umfüllen.
    Zitronensaft auspressen, die Schale in vier Teilen im Closed lid kleinhacken: 20 Sek. Stufe 6 - ev. zwischendurch mit Spatel runterschieben.

    Mascarpone, Quark od. Joghurt, Eigelbe und Zucker zugeben, 30 Sek. Stufe 4 verrühren, Währenddessen die geschlagenen Eiweisse durchs Mixtopfdeckel Loch dazulöffeln.
  4. Flüssigkeit zum tränken
  5. Zitronensaft und Glühwein mischen
  6. Einschichten in grosse Form oder einzelne Portionen
  7. Eine Lage Lebkuchenbrösel (ca 5 mm)

    die Hälfte des Glühwein mit dem Zitronensaft

    1 Zitrusfrucht geschält, einzelne Schnitze in Stücke geschnitten darüber verteilen

    1/2 der Mascarmonemasse darauf verteilen

    Rest der Lebkuchenbrösel darübergeben

    die andere Hälfte des Glühwein mit Zitronensaft drübergiessen

    Zweite Zitrusfrucht in Stücken verteilen

    Rest Mascarponemasse darüberstreichen

    Zugedeckt 5 Stunden kühlstellen
  8. Dekorieren
  9. Zimmt und Kakaopulver mischen, in ein Sieb geben und die darüberstäuben.

    Rest der Zitrusfrüchte geschält quer halbieren, beliebig z.B. im Kreis angeordnet darauf setzen, sofort servieren
    Im Einportionenschälchen in 12 Stücke geschnitten draufsetzen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für Kinder anstelle des Glühwein Punschsirup (2/3 mit Wasser verdünnt) oder Orangensaft verwenden

Orangenschalen verwenden für Orangeat (mein anderes Rezept Orangeat / Zitronat selbstgemacht


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare