3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mascarpone-Doppeldecker mit Himbeersorbet


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

  • 280 g Himbeeren, gefroren
  • 70 g Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Vanillejoghurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Gelatine, Fix , von Dr. Oetker, 2 Beutel à 15 g, glutenfrei
  • 50 g Orangensaft
  • 16 Reiswaffeln, rund
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung


    • 8 schöne Himbeeren zur späteren Dekoration auftauen lassen.

    • Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.

    • Mascarpone, Joghurt, Zitronensaft, 20 g Puderzucker und Gelatine fix in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 4,5 verrühren und die Masse in einen Spritzbeutel füllen.

    • Mixtopf ausspülen.

    • Die übrigen gefrorenen Himbeeren, 50 g Puderzucker und Orangensaft in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 9 zerkleinern. Deckel abnehmen, die Masse mit dem Spatel von der Topfwand nach unten schieben und weitere 10 Sek./Stufe 9 zu einem Sorbet verarbeiten.

    • 8 Waffeln auf je einen Teller setzen. Mascarpone-Creme in einem großen Kreis auf den Rand der Waffel spritzen. Himbeersorbet mit einem Löffel in die Mitte geben und jeweils eine zweite Reiswaffel daraufsetzen. Auf den oberen Waffeln mit der restlichen Mascarpone-Creme einen zweiten Kreis spitzen und wiederum Himbeersorbet in die Mitte geben. Mit jeweils einer Himbeere garnieren und sofort servieren.


    Varianten:



    • Verwenden Sie anstatt Reiswaffeln glutenfreie Vollreis-Hirse-Waffeln (z. B. von Rinatura) oder Reiswaffeln mit Schokoladenüberzug. Dann legen Sie die untere Reiswaffel mit der Schokoladenseite nach unten und die obere Waffel mit der Schokoladenseite nach oben.


     

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare