3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mousse au Chocolat dunkel oder hell


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Kuvertüre, Zartbitter/weiß
  • 4 Eigelb
  • 125 gZucker
  • 200 ml warme Milch
  • 2 cl Rum
  • 4 Eiweiß
  • 500 ml Sahne steifgeschlagen
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Eiweiße mit 100 g Zucker steifschlagen und beiseite stellen.

    Die Sahne steifschlagen und kalt stellen.

    Kuvertüre im Wasserbad schmelzen - nicht zu heiß werden lassen.

    Milch erwärmen ( ca 40 Grad)

    Die Eigelbe mit Rum und 25 g Zucker dickschaumig schlagen. ( Mit Schmetterling Stufe 4 bei  37 Grad) . Ich mach das nach Gefühl und Sichtkontakt, die Masse muß hell und dickschaumig werden.

    Die zerlaufene Kuvertüre und die warme Milch langsam zugeben und  im Thermomix kaltrühren lassen.

    Wenn die Masse abgekühlt ist, die Eiweiße und die Sahne vorsichtig aber gründlich unterheben.

    Die Mousse in kleine Schälchen füllen und kalt stellen.

    Ergibt ca 10-12 Portionen.     Das ganze geht auch mit weißer Schokolade, aber dann besser noch 3 Blatt Gelatine nach Vorschrift einweichen, auflösen und unter die Eigelb-Masse geben. 

    Das Rezept klingt zwar sehr aufwändig, aber das Ergebnis ist es wirklich wert und wenn man alles schön vorbereitet ( Sahne- Eischneeschlagen, Schoki schmelzen), dann geht es eigentlich doch zügig von der Hand.

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe gestern auch das

    Verfasst von Leinalem am 14. April 2013 - 21:30.

    Ich habe gestern auch das Mousse ausprobiert.........sehr lecker!!! So aufwendig finde ich es gar nicht, wenn man, wie du schon schreibst, alles gut vorbereitet ist es ruck zuck gemacht.

    Es ist eine große Menge - bei mir wurden es gut 16 Portionen. Für einen Geburtstag brauche ich allerdings die doppelte Menge - denke aber, dass ist zuviel auf einmal für den Mixi, oder?

    Hast du statt der Kuvertüre auch schon Schokolade verwendet?

    Danke fürs Rezept!

    LG

    Leinalem

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)  Danke für die tolle

    Verfasst von aussie am 25. Dezember 2012 - 12:00.

    tmrc_emoticons.)  Danke für die tolle Bewertung,


    wir mögen diese Mousse auch total.


    aber ich denke der Aufwand hält doch viele vom ausprobieren abtmrc_emoticons.-( 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe vor einigen Tagen

    Verfasst von Knuschel75 am 24. Dezember 2012 - 22:33.

    Ich habe vor einigen Tagen dieses Rezept ausprobiert. Es war zwar jede Menge Arbeit - was ja auch schon im Rezept steht - die sich aber auf alle Fälle gelohnt hat. Die Menge reicht für eine ganze Mannschaft, bei mir sind 24 Espressotassen randvoll geworden. Allerdings hat mein Schwager 7 Stück davon verputzt tmrc_emoticons.;-)))

    Geschmacklich megahammer, arbeitsintensiv, aber man kann auf jedem Buffett damit punkten. Ich würde beim nächsten Mal allerdings nur die Hälfte der Zutaten verwenden...

    Danke für diese schöne Rezept !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Ina, deine Frage ist

    Verfasst von aussie am 31. März 2012 - 14:47.

    hallo Ina,


    deine Frage ist mir komplett entgangen, sorry.


    Mit kaltrühren meine ich, dass ich die heizfunktion aussschalte und den Tm weiterrühren lasse, evtl lasse ich auch mal kurz ganz kaltes Wasser außen  über Topf laufen, da die Masse nicht sehr warm ist kühlt sie dann schnell soweit ab, dass ich Sahne bzw. Eischnee unterheben kann.


     


    Grüße


    Aussie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie geht denn kaltrühren im

    Verfasst von InaZenzinger am 17. Dezember 2011 - 19:36.

    Wie geht denn kaltrühren im Thermomix? Habe zwar schon viel mit dem Thermomix probiert, aber kaltrühren einer Mousse noch nicht. Danke vorab.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Aussie, hab an ostern

    Verfasst von Korsika am 27. April 2011 - 18:16.

    Hallo Aussie,

    hab an ostern diese Mousse gemacht und muß sagen, der Aufwand hat sich gelohnt. Die Mousse war lockerer als alles was ich bisher probiert hatte und natürlich sehr lecker.

    Allerdings habe ich einen kleinen Schluck warme  Milch an die Eigelbmasse gegeben, dann wurde diese schaumiger. Den Rest dann wie beschrieben und wie du sagst, wenn man alles vorbereitet geht es dann doch flott.

    Schönes Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können