Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Orangensoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

200 g

Orangensoße

  • 0,3 Liter Orangensaft, am besten frisch gepresst
  • Orangenschalenabrieb, von nicht gespritzten Orangen
  • Honig, nach Geschmack
  • 1 Zimtstange
  • 1 Anisstern
  • Orangenlikör (Grand Manier o.ä.)
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. - den Saft in den Closed lid füllen,

    - alle Zutaten bis auf den Orangenschalenabrieb hinzufügen (am Anfang weniger Honig)

    - alles bei 100°C mind. 15- 20 Min und Counter-clockwise operation einkochen lassen,

    - Deckel öffnen und Konsistenz kontrollieren (die Konsistenz sollte dickflüssig sein) und abschmecken; ggfls. nachsüßen, evtl. weiter einkochen lassen

    - Orangenabrieb (ca. 1/2 Telöffel) kurz vor Kochende zugeben und alles für max. 2 Min köcheln lassen, bei Zugabe von mehrl Orangenabrieb kommt eine wahrnehmbare bittere Note durch

    - Soße in ein sauberes Schraubglas umfüllen und bei nur aufliegendem Deckel abkühlen lassen, danach fest verschließen und im Kühlschrank lagern

    - Zimt und Anis aus der Soße holen abspülen, trocknen lassen und beim nächsten Mal erneut verwenden

10
11

Tipp

- da die Soße zu süßen Speisen gereicht wird, sollte sie weniger süß, dafür aber erfrischend säuerlich abgeschmeckt werden

- der Geschmack ist intensiv nach Orange und für ein Dessert reichen max. 2 Esslöffel aus,

- wenn ihr den Saft aus frischen Orangen gewinnt, könnt ihr vorher von allen Orangen (nur unbehandelte Ware) den Abrieb mit einer Zestenreibe abreiben, in ein sauberes Glas umfüllen und mit 1 Teelöffel Zucker pro Orange mischen (dadurch werden die ätherischen Öle gebunden und der Orangengeschmack bleibt länger erhalten)

- die Konsistenz der Soße auf einem flachen Teller testen, Soße sollte langsam verlaufen und nicht flüssig wie Saft sein

- schmeckt lecker zu Eis, Puddings, Cremes und selbst Braten wo eine Orangennote gewünscht ist

- Soße hält sich bei Lagerung im Kühlschrank mind. 10 Tage

- wer eine leicht bittere Orangennote mag, kann mehr Orangenschalenabrieb hinzufügen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare