Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pistazieneis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Pistazieneis

  • 100 g Pistazienkerne, ungesalzen
  • 200 g Zucker fein
  • 0,5 Teelöffel Kardamompulver
  • 1 Prise Nelken gemahlen
  • 300 g Sahne
  • 100 g Schokolade, zartbitter
  • 100 g weiße Schokolade
  • 375 g gezuckerte Kondensmilch, vom Asienladen
  • 1 Bund frische Pfefferminz, nur die Blätter
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zuerst die Pistazien mit dem Zucker in den Closed lid 15 Sek. / Stufe 10.

    Dann dazu die gezuckerte Kondensmilch, Kardomompulver, gem.Nelken, Pfefferminzblätter  und  für weitere 20 Sek. / Stufe 9 sehr cremig schlagen.

    Dann die Masse in eine flache Form unfüllen und für 1 Stunde in den Gefrierschrank.

    In der Zwischenzeit die Sahne etwas aufschlagen (nicht steifschlagen) und in die kalte Masse ( die zuvor 1 Std. im

    Gefriehrschrank war ! ) vorsichtig aber gut unterziehen/vermischen.

    Dann das Eis in gewünschte Form oder in 6 Portionsförmchen füllen

    und für weitere 5 bis 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

    Dann Eis aus der Form/Förmchen stürzen und mit der (flüssigen/ getrennten)

    dunkle und weisse Schokolade und ein paar zerkleinerte Pistazien verzieren. Wer mag kann noch ein

    paar frische Himbeeren oder andere Früchte dazu servieren.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach lecker...

    Verfasst von Sterneküche2017 am 25. April 2017 - 22:28.

    Einfach lecker.
    Na da will ich mal die erste sein die ihren Senf abgibt Wink
    Hab es getestet und gibt es bei uns nun fast wöchentlich. Allerdings habe ich alle Gewürze weg gelassen und den Zucker auf die Hälfte reduziert da die Kondensmilch ja auch gezuckert ist. Der Sinn des kalt stellen' s für 1std erschließt sich mir noch nicht ganz.Puzzled
    Die Schokolade hab ich mir auch gespart. Alles sehr fix gemacht. Danke für das Rezept meine Tochter und ich streiten uns drum. Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können