3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarknocken mit Erdbeersoße


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

Soße

  • 300 g TK-Erdbeeren (auftauen lassen und den Saft auffangen)
  • 100 g des aufgefangenen Saftes (je nach Geschmack auch mehr)
  • 20 g Zucker (je nach Geschmack auch mehr)

Nocken

  • 500 g Speisequark 20 % (gut abtropfen lassen)
  • 100 g Weichweizengrieß
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 TL Abrieb einer unbehandelten Zitrone

Bröselkruste

  • 40 g Butter
  • 6 EL Paniermehl
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Zimt
5

Zubereitung

    Soße
  1.     Die Erdbeeren in den Mixtopf geschlossen geben und 5 Sek. / St. 6 pürieren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben, 100 g des aufgefangenen Saftes und den Zucker hinzufügen und noch mal 2 Sek. / St. 5 verrühren. Je nach Geschmack noch weiteren Saft und Zucker unterrühren und umfüllen.

  2.     Der Mixtopf geschlossen muss nicht gespült werden.

  3. Nocken
  4.     Alle Zutaten in den Mixtopf geschlossen wiegen.

  5.     10 Sek. / St. 4 verrühren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben und weitere 10 Sek. / St. 4 rühren.

  6.     In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und leicht salzen. Mit einem Esslöffel von der Quarkmasse Nocken abstechen und im leicht siedenden Wasser ca. 5 Minuten ziehen lassen. Der Teig scheint recht flüssig, aber die Nocken werden fest Wink.

  7.     Die Nocken mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser nehmen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Ich habe die Teigmenge in zwei Portionen so verarbeitet.

  8. Kruste
  9.     Butter in einer Pfanne erhitzen. Das Paniermehl mit Zucker und Zimt vermischen.

  10.     Diese Mischung unter die Butter rühren und von der Platte nehmen. Die Nocken vorsichtig in der Bröselmasse wenden und mit der Erdbeersoße servieren.

10
11

Tipp

Dieses Rezept habe ich mal aus einer Zeitschrift im Urlaub abfotografiert und auf den Closed lid umgeschrieben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 08:13.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... vielleicht lag es daran.

    Verfasst von sabri am 20. Oktober 2015 - 23:22.

    .... vielleicht lag es daran. Es ist sehr wichtig, dass der Quark gut abgetropft ist. Schön, dass dir dieses Gericht geschmeckt hat und vielen Dank für deine Rückmeldung, geilerschneck :-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, leider sind bei mir

    Verfasst von geilerschneck am 20. Oktober 2015 - 18:01.

    Hallo, leider sind bei mir die ersten Nocken eine Grießsuppe geworden, hab dann einfach nochmal Grieß dazugegben und dann wars gut, die nächsten Nocken waren dann kompakt. Vielleicht war bei mir der Quark nicht trocken genug? Ansonsten ist das Gericht lecker. :cooking_10:

    Auch mal faul sein dürfen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... schön, dass mal wieder

    Verfasst von sabri am 6. August 2015 - 23:28.

    ... schön, dass mal wieder jemand dieses Rezept zubereitet hat :-). Vielen Dank für deine Sterne, ConnieE, und noch einen schönen Abend, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau so sollen sie sein.

    Verfasst von ConnieE am 6. August 2015 - 16:52.

    Genau so sollen sie sein. Lecker. Danke für das Rezept!

    Ich nehme statt Erdbeeen gerne auch Aprikosen oder Kirschkompott.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... das freut mich, benevio,

    Verfasst von sabri am 28. Oktober 2014 - 20:01.

    .... das freut mich, benevio, danke schön :-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker deine

    Verfasst von benevio am 27. Oktober 2014 - 22:49.

    Echt lecker deine Topfennockerl! Habe sie schon zwei Mal gemacht - gehen echt ruck zuck.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo matschi74, schön, dass

    Verfasst von sabri am 18. März 2014 - 19:47.

    Hallo matschi74, schön, dass dir dieses Rezept gefällt :-). Viel Spaß beim Ausprobieren und einen schönen vierten Advent. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Matschi74, schön, dass

    Verfasst von sabri am 19. Januar 2014 - 19:06.

    Hallo Matschi74,

    schön, dass du das Rezept ausprobiert hast und dass es euch geschmeckt hat :-). Vielen Dank für die Sterne und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, nun zu meiner

    Verfasst von matschi74 am 19. Januar 2014 - 18:06.

    Hallo, nun zu meiner Bewertung es geht wirklich schnell und ist sehr einfach. Am besten gleich einen Topf mit Wasser hinstellen, denn der braucht am meisten Zeit dafür. Uns hat es sehr gut geschmeckt und dafür bekommst du 5 **** Sterne. Danke fürs Rezept  ;)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Gentle stir setting         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hört sich ja schon mal

    Verfasst von matschi74 am 21. Dezember 2013 - 17:44.

    Hallo, hört sich ja schon mal gut an, werde ich bestimmt bald mal nach machen habe noch Erdbeeren eingefroren. Lasse schon mal ein Herz da.

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Gentle stir setting         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können