3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quitten Marmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

Quitten Marmelade

  • 1000 Gramm Quitten
  • 500 Gramm Gelierzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0,1 Liter Apfelsaft
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Quitten Marmelade
  1. Die Quitten vom Flaum unter Wasser abreiben, Quitten schälen und in grobe Stücke schneiden. Kerngehäuse natürlich auch entfernen.

    Zimt, Apfelsaft und Quitten in den TM geben, 15 Minuten, 100 crad, Stufe 2 kochen.

    Danach den Gelierzucker in den TM geben, nochmal 3 Minuten, 100 crad auf Stufe 2 verarbeiten.

    Danach Stufe 5 pürieren, ca. 15 Sekunden.

    Die marmelade heiß in Gläser abfüllen, Deckel drauf und auf den Kopf stellen. Auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gläser kann man süß gestalten, beschriften, und verschenken


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein Traum - so lecker. ...

    Verfasst von Earlyup am 2. Oktober 2017 - 22:21.

    Ein Traum - so lecker. Smile
    Weil mein Mann kein Zimt mag, dieses Mal mit Vanille. Koche ich unbedingt nochmal und dann mit Zimt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorgenlosesusi hat geschrieben:...

    Verfasst von lilofee89 am 29. September 2017 - 11:51.

    Sorgenlosesusi hat geschrieben:
    In der Zutatenliste steht nur Gelierzucker. Welcher ist denn hier gemeint? 2 : 1 oder 3: 1?

    hallo, 2:1 ist richtig, ich werde das noch abändern, hab ich vergessen dazu zuschreiben
    freundliche Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DaSoLe hat geschrieben:...

    Verfasst von Sorgenlosesusi am 29. September 2017 - 11:02.

    DaSoLe hat geschrieben:
    Hammer Rezept, der Kommentar untendrunter, da fehlen mir ein wenig die Worte, 2:1 eigentlich sehr logisch 😂😂😂

    Ist ja schön, dass dir da die Worte fehlen, aber manche kennen sich halt nicht so gut ausSad. Zumal hier noch Apfelsaft hinzugefügt wird und bei mir die Befürchtung hinzukommt, dass dann die Masse eventuell zu "weich" wird. Bin nicht der Marmeladenexperte und habe deswegen nachgefragt. Wenn du schreibst, dass dies hier ein Hammer Rezept ist, dann kannst du bestimmt auch beschreiben, wie die Konsistenz ist.

    Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer Rezept, der Kommentar untendrunter, da...

    Verfasst von DaSoLe am 29. September 2017 - 10:48.

    Hammer Rezept, der Kommentar untendrunter, da fehlen mir ein wenig die Worte, 2:1 eigentlich sehr logisch 😂😂😂

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In der Zutatenliste steht nur Gelierzucker....

    Verfasst von Sorgenlosesusi am 28. September 2017 - 11:00.

    In der Zutatenliste steht nur Gelierzucker. Welcher ist denn hier gemeint? 2 : 1 oder 3: 1?

    Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können