3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sahne-Vanillepudding mit Ananas


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Vanillepudding

  • 500 g Milch
  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Speisestärke
  • 1/2 Vanilleschote

außerdem:

  • 200 g Kalte Sahne
  • 1/2 frische Ananas
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vanillepudding
  1. Alle Zutaten, bis auf die Vanilleschote, in den Closed lid geben.

    Vanilleschote auskratzen, Mark und ausgekratzte Schote zugeben und 7min./90°/Counter-clockwise operation/Stufe 3 kochen.

    Vanilleschote herausnehmen und Pudding in eine Schüssel umfüllen und erkalten lassen.

  2. Sahne steif schlagen
  3. Während der Pudding erkaltet, Closed lid sehr gut säubern, er muß absolut fett- und restefrei sein, zum Schluß ganz kalt abspülen!!!

    Jetzt Schmetterling einsetzen und die kalte Sahne in den Closed lid geben und auf Stufe 3-4 steif schlagen mit ca. 1,5-2min., dabei Sichtkontakt halten und bevor Butter entsteht, die Stufen einfach auf 0 runterdrehen (siehe auch Sahne-Schlagen im Tipp).

  4. Ananas
  5. Ananas-Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

  6. Ist der Pudding erkaltet, Sahne und Ananas mit dem Spatel locker unterheben und bis zum Servieren kalt stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sahne-Schlagen mit 1-8 Becher Sahne:

ACHTUNG: Sahne und Closed lid müssen schön kalt sein und der Closed lid zusätzlich fett- und restefrei !!!

1-3 Becher Sahne werden mit dem Schmetterling aufgeschlagen, Deckel und Messbecher einsetzen. Stufe 3-4 mit 1,5-2min. verwenden und Sichtkontakt halten. Stufen auf 0 drehen, bevor Butter entsteht...

4-8 Becher (max. 1400g!) werden ohne Schmetterling aufgeschlagen, dazu Stufe 10 verwenden und Closed lid und Messbecher gut festhalten. Solange rühren lassen, bis die Messer ins Leere laufen, das Ganze dauert nur wenige Sekunden (beim T31 hört man's wohl, der TM5 meckert) - fertig.

Eine Zeitangabe mache ich bewußt nicht, da das Ergebnis vom Kältegrad und Art der Sahne abhängig ist. Einfach aufpassen - das wird schon tmrc_emoticons.-)

Das Ganze habe ich von "MixGenuss" - Danke an der Stelle, ihr habt gute Tipps und Rezepte.

Tipp von "annasun":

Das sollte dann aber schnell gegessen werden. Frische Ananas verträgt sich nämlich nicht mit Milchprodukten.

Der Grund: In frischen Ananas ist Bromelain, ein Enzym, das sich nicht mit Milch verträgt. Bromelain spaltet Eiweiß und das ergibt einen bitteren Geschmack.

Abhilfe schafft das Verwenden von Dosen-Ananas oder das kurze Kochen der Fruchststücke mit etwas Zucker. Durch die Erhitzung, die auch die Dosenware hinter sich hat, werden die Enzyme zerstört.

Danke Dir, annasun

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • obwohl die Enzyme der Amnanas

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 3. März 2016 - 09:54.

    obwohl die Enzyme der Amnanas ja das wichtige daran sind, aber bevor es kippt, ok

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gut zu wissen - danke

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 3. März 2016 - 09:53.

    gut zu wissen - danke vielmals, werde Deinen Kommentar in den Tipp aufnehmen tmrc_emoticons.;)

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das sollte dann aber schnell

    Verfasst von annasun am 26. Februar 2016 - 11:04.

    Das sollte dann aber schnell gegessen werden. Frische Ananas verträgt sich nämlich nicht mit Milchprodukten.

    Der Grund: In frischen Ananas ist Bromelain, ein Enzym, das sich nicht mit Milch verträgt. Bromelain spaltet Eiweiß und das ergibt einen bitteren Geschmack.

    Abhilfe schafft das Verwenden von Dosen-Ananas oder das kurze Kochen der Fruchststücke mit etwas Zucker. Durch die Erhitzung, die auch die Dosenware hinter sich hat, werden die Enzyme zerstört.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können