3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneewittchen im Glas (Mohn-Quark-Dessert)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Teig

  • 4 Stück Eiweiß
  • 60 g Zucker
  • 60 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillzucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Stück Eigelb
  • 1 Prise Zimt
  • 150 g Mohn
  • 70 g Mandeln
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Quark-/Sahnemasse

  • 400 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 140 g Zucker
  • 500 g Quark
  • 1 Stück Zitrone
  • 2 Päckchen Gelatine

Obst

  • 2 Gläser Heidelbeeren, Kirschen o.ä. Obst nach Belieben
  • 1 Päckchen Tortenguss
  • 2 EL Zucker
  • 150 g Flüssigkeit vom Obst
  • 100 g Wasser
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Schmetterling einsetzen und die 4 Eiweiß mit 60 g Zucker 2 MIn/Stufe 4 zu Eischnee schlagen. 

  2. Schmetterling entnehmen und im trockenen Closed lid 70 g Zucker in 5 Sek/Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten. Anschließend 80 g weiche Butter in Stückchen, 1 Päckchen Vanillzucker, 1 Prise Salz, 4 Eigelb, 1 Prise Zimt, 150 g Mohn, 70 g Mandeln und 1/2 Päckchen Backpulver in den Closed lid geben und Counter-clockwise operation 1Min/Stufe 3 zu einem recht flüssigen Teig verarbeiten.

  3. Den Teig auf ein Backblech von ca. 35-40 cm geben. Je nach Ofen 10 bis 25 Minuten bei 175 Grad backen. Anschließend direkt umstülpen, Backpapier mit kaltem Wasser einpinseln und anschließend abziehen. Kuchen gut kalt werden lassen.

  4. Aus dem erkalteten Kuchen nun insgesamt 12 kreisförmige Stücke ausstechen, so dass diese gut in die Gläser gefüllt werden können (pro Glas hier ein kleines und ein großes Stück da die Gläser oben breiter werden).

  5. Quark-/Sahnemasse
  6. Schmetterling in den sauberen und fettfreien Closed lid einsetzen. 400 g Sahne und 1 Päckchen Sahnesteif in den Closed lid geben und in 1 bis 1,5 Min/Stufe 3 zu Sahne schlagen. Die Sahne aus dem Closed lid entnehmen und kurz kalt stellen.

  7. 1 Zitrone auspressen und den Saft in den Closed lid geben. 140 g Zucker und 500 g Quark dazu geben und in 20 Sek./Stufe 2 zu einer Quarkcreme verrühren.

  8. 2 Päckchen Gelatine nach Packungsanweisung zubereiten.

  9. Sahne in den Closed lid zur Quarkmasse geben. 10 Sek/Stufe 2 rühren.

  10. 2 EL der Quark-/Sahnemasse mit der zubereiteten Gelatine verrühren. Anschließend alles in die Quark-/Sahnemasse 10 Sek./Stufe 2 einrühren.

  11. Jetzt den fertigen Kuchen und die Quark-/Sahnemasse zügig in die 6 Gläser schichten. Kuchen-Quark-/Sahnemasse-Kuchen-Quark-/Sahnemasse. Bis zum Glasrand sollten noch etwa 2-3 cm Platz sein (abhängig vom gewählten Obst). Die gefüllten Gläser nun eine Stunde im Külschrank komplett erkalten und fest werden lassen.

  12. Obst
  13. Das Obst auf die fest gewordene Quark-Sahnemasse geben. Anschließend den Tortenguss mit der Flüssigkeit vom Obst, Wasser und dem Zucker aufkochen. Den Tortenguss über das Obst geben. Anschließend komplett erkalten lassen.

    Fertig & Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Dessert kann anstatt im Glas auch ganz prima als Torte zubereitet werden. Dafür einfach den Teig in einer 26 cm Springform 25 bis 30 Minuten ausbacken. Anschließend die Quark-Sahnemasse, das Obst und den Tortenguss darüber geben. Nach jedem Arbeitsschritt gut erkalten lassen.

Lässt sich prima vorbereiten und schmeckt am nächsten Tag am besten!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare