3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Spekulatius-Creme


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Spekulatius-Creme

  • 100 g Gewürz-Spekulatius
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Sahnequark
  • 200 g Sahne
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 40 g Zucker, (oder Vanillezucker)
  • 1 Päckchen Sahnesteif, (bei Bedarf)
5

Zubereitung

    Spekulatius-Creme Zubereitung
  1. Zunächst die Sahne entweder mit einem Handrührgerät oder im Closed lid mit dem Schmetterling auf Stufe 3 (und ggf. unter Zuhilfenahme eines Päckchens Sahnesteif) unter Sichtkontakt steif schlagen. Bei Benutzung des Closed lid die Sahne erst einmal in eine Schüssel umfüllen, den Topf säubern (und gut abtrocknen!) und wieder in den TM einsetzen.

     

    Die Spekulatius in den Closed lid geben und 5 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern. Von diesen groben Krümeln 6 Teelöffel entnehmen und beiseite stellen!

     

    Die verbliebenen Spekulatius noch einmal 5 Sek. auf Stufe 7 mahlen.

     

    Dann den Quark, (Vanille-)Zucker und den Zimt hinzugeben und die Masse 25 Sek. auf Stufe 4 gut verrühren (ggf. einmal mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal kurz rühren lassen).

     

    Quarkcreme probieren und ggf. nach eigenem Geschmack nachsüßen (wir mögen es nicht so schrecklich süß).

     

    Anschließend die steife Sahne vorsichtig mit dem Spatel gleichmäßig unterheben und die Creme in sechs kleine Gläser oder Dessertschalen verteilen. Zum Schluss die beiseite gestellten groben Spekulatiuskrümel darauf verteilen und die Spekulatiuscreme bis zum Servieren kühl stellen!

     

     

    Guten Appetit!

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Creme kann auch ganzjährig mit Amarettini zubereitet werden und verträgt dann auch einen Schuss Amaretto! tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen lieben Dank Euch, es freut mich, dass Euch...

    Verfasst von SteffiHenssler am 4. Dezember 2016 - 11:54.

    Vielen lieben Dank Euch, es freut mich, dass Euch die Creme schmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial. Ich werde deine Creme als Füllung...

    Verfasst von lumpel12 am 20. Oktober 2016 - 11:29.

    Genial. Ich werde deine Creme als Füllung für meine Weihnachts-Schillerlocken verwenden. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz herzlichen Dank für

    Verfasst von didi5958 am 25. Dezember 2015 - 16:14.

    Ganz herzlichen Dank für dieses leckere Rezept.

    Hatte die Creme als eines von drei Dessert beim Geburtstag meiner Tochter gemacht. Alle waren begeistert und die Creme war als erstes weg.

    Von mir gibt es volle 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept.

    Verfasst von Kordy2 am 25. Dezember 2015 - 11:57.

    Danke für das tolle Rezept. Ich habe das Dessert in eine Glasauflaufform gefüllt und mit Zimtsternen verziert. Habe bisher zwar nur denThermi ausgeschleckt aber das war schon superlecker. Volle Sterne für Geschmack und kleinen Aufwand tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ganz lieben Dank für

    Verfasst von SteffiHenssler am 25. Dezember 2014 - 21:58.

    Hallo, ganz lieben Dank für die Rückmeldung und die Sterne! Das freut mich,  dass es Euch auch geschmeckt hat! Und Pflaumensoße ist eine tolle Idee, das kann ich mir auch sehr gut vorstellen, dass das gut passt! LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frohe weihnachten

    Verfasst von D.Haack am 25. Dezember 2014 - 13:23.

    Frohe weihnachten erstmal 

    wir hatten gestern dieses tolle dessert gemacht und alle waren begeistert. Frisch oberlecker und schnell gemacht. Ich hatte noch eine schicht pflaumensauce dazu gemacht, die ich immer auf Vorrat habe. Es war echt der Hammer,,Dankeschön fürs reinstellen,,

    lieben gruss und ganz dicke 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können