3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spekulatius-Mousse mit Glühwein-Orangenfilets


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Spekulatius-Mousse

  • 50 g Gewürzspekulatius
  • 4 Eigelb
  • 40 g Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 3 Blatt Gelatine weiss
  • 150 g weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • 400 g Schlagsahne

Glühwein-Orangenfilets

  • 2 Stück Bio-Orangen
  • 1 Zimtstange
  • 2 Gewürznelken
  • 300 ml Rotwein
  • 1 Sternanis, ganz
  • 30 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Spekulatius-Mousse
  1. Spekulatius im Closed lid 5 Sek./St. 8 zerkleinern, umfüllen 

    Closed lid braucht nicht gespült zu werden!

  2. Eigelbe, Zucker und Wasser in den Closed lid geben, 4 Minuten/80 Grad/St.3 aufschlagen.

    Eingeweichte und ausgedrückte Gelatine zugeben, 5 Sek./St.3 vermischen.

    In eine größere Schüssel umfüllen und Closed lid spülen

  3. Schokolade in Stücken im Closed lid 7 Sek./St. 8 zerkleinern, 3 Min./50 Grad/St.2 schmelzen 

    Zu der Ei-Masse in die Schüssel geben und unterrühren.

    Closed lid spülen.

  4. Sahne steif schlagen (wenn man's kann im Thermomix, ansonsten mit dem Handrührgerät)

  5. Spekulatiusbrösel und ca. 1/3 der Sahne unter die Schoko-Eimasse rühren, den Rest Sahne vorsichtig unterheben.

    Mehrere Stunden kalt stellen.

  6. Glühwein-Orangenfilets
  7. Orangen mit dem Sparschäler schälen.

    Anschließend alle äußeren Häute entfernen und Filets herauslösen 

  8. Rotwein mit Gewürzen, Zucker und 2 Streifen Orangenschale in den Closed lid geben. 10 Min./90 Grad/St.1 erhitzen.

    Über die Orangenfilets gießen und mind. 1 Stunde ziehen lassen.

  9. Fertigstellung
  10. Orangenfilets aus dem Rotweinsud nehmen und auf Desserttellern anrichten. 

    Rotweinsud durch ein Sieb (oder das Garkörbchen) in den Closed lid füllen. Ein wenig davon zurückbehalten und darin die Speisestärke lösen.

    Rotwein bei 100 Grad/St. 1 zum Kochen bringen, Speisestärke zugeben  und weitere 2 Min./100 Grad/St. 1 leicht andicken 

    Aus der Mousse mit 2 Esslöffeln Nocken formen und zu den Orangenfilets auf din Teller geben. Mit dem angedickten Rotweinsud beträufeln und servieren.

10
11

Tipp

Falls Kinder mit essen, kann man den Rotwein evtl durch roten Traubensaft ersetzen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker 

    Verfasst von Lara90 am 26. Dezember 2015 - 13:54.

    Super lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für das Mousse gibt es von

    Verfasst von Koberg am 30. November 2015 - 10:07.

    Für das Mousse gibt es von mir die volle Punktzahl  tmrc_emoticons.). Ich habe allerdings nur 20 gr. Zucker genommen. 

    Auf die Glühweinorangenfilets habe ich verzichtet, da Kinder mitgegessen haben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können